Nutzername
Passwort

Passwort vergessen?

 
acatech AKADEMIETAG, 18. Mai 2017

Ansprechpartnerin

Dr. Frey Anna

Dr.
Anna Frey

Wiss. Referentin
acatech Geschäftsstelle

T: +49 (0)89/52 03 09-58
frey@acatech.de

Ansprechpartner Presse

 Uhlhaas Christoph

Christoph Uhlhaas

Leiter Kommunikation
acatech Geschäftsstelle

T: +49 (0)30/2 06 30 96-42
uhlhaas@acatech.de

Weiterführende Informationen

Presseinformation zum Akademietag

Publikation: "Industrie 4.0 und das Recht: Drei zentrale Herausforderungen"

Dossier "Zukunft des Industriestandorts"

acatech Abschlussforum Internet Privacy (15. Mai 2013)

Themennetzwerk Sicherheit

Cybersicherheit und Privatheit

Wie sich Offenheit der Systeme und Sicherheit vereinbaren lassen, diskutierten die Gäste des acatech Akademietags am 18. Mai in Wiesbaden mit der hessischen Justizministerin Eva Kühne-Hörmann, Johannes Buchmann (TU Darmstadt/CRISP), Karl-Heinz Streibich (Vorstandsvorsitzender Software AG), Hauke Stars (Vorstand Deutsche Börse AG) und zahlreichen Mitgliedern der Akademie. Die Sicherheit digitaler Infrastrukturen gehört zu den Grundvoraussetzungen einer vernetzten Wirtschaft und Gesellschaft und stand deshalb im Mittelpunkt der Veranstaltung.

 

Ob assistiertes Fahren, Online Banking, Smart Home oder die Produktion in der Industrie 4.0: Immer mehr Produkte und Dienstleistungen werden digital vernetzt. Ein technologischer Wandel verändert rapide alle Lebensbereiche. Digitale Medien, soziale Netzwerke und Suchmaschinen beeinflussen die Informationsbeschaffung und Meinungsbildung. Entwickelt sich die Sicherheit der zugrundeliegenden Infrastrukturen, Software und Hardware zur Achillesferse moderner Gesellschaften? Mit dieser Frage beschäftigten sich die Expertinnen und Experten in der hessischen Landeshauptstadt.

 

„Die Digitalisierung dringt in nahezu jeden Lebensbereich vor. Es ist deshalb ausgesprochen wichtig, die Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft an einen Tisch zu bringen. Nur so können wir die Chancen und Herausforderungen neuer Technologien gemeinsam ausloten und die Digitalisierung gemeinsam gestalten. Dazu gehören sichere Strukturen ebenso wie ein rechtliches Rückgrat der Digitalisierung. Hessen setzt sich deshalb seit langen für eine Digitale Agenda für das Recht ein. Denn mit der weltweiten Vernetzung entstehen auch Handlungsfelder für Kriminelle und Terroristen. Hier ist es eine gemeinschaftliche Aufgabe, die Rahmenbedingungen so auszugestalten, dass wir die Potentiale der Digitalisierung auch nutzen können.“

 

Eva Kühne-Hörmann, Hessische Ministerin der Justiz

 

„Angst und Misstrauen sind die größten Innovationshürden. Nur wenn wir einen transparenten Dialog führen und Chancen und Risiken offen und fair abwägen, entsteht ein technologie- und innovationsoffenes Klima in Deutschland.“

 

Dieter Spath, Präsident acatech

 

„Wir erreichen ein Mindestmaß an Cybersicherheit, wenn wir gute Technologien entwickeln, einen festen und zeitgemäßen Rechtsrahmen schaffen und die Kompetenz der Nutzer – ob Privatleute oder Unternehmen – stärken. Deshalb ist es wichtig, dass acatech diese Nutzergruppen zusammenführt und übergreifende Empfehlungen ausspricht.“

 

 

Johannes Buchmann, TU Darmstadt und Mitglied acatech

 

Programm des Akademietags 2017

Programm des Akademietags 2017

 

ab 9:30 Uhr: Einlass

10:30-10:35 Uhr: Geleitworte
Reiner Anderl, Vize-Präsident Mainzer Akademie der Wissenschaften / Mitglied acatech

10:35-10:45 Uhr: Begrüßung und Einführung
Dieter Spath, Präsident acatech

10:45-11:00 Uhr: Keynote der Landesregierung
Eva Kühne-Hörmann, Hessische Ministerin der Justiz


11:00-11:15 Uhr: Impulsvortrag: Wachstum durch Vertrauen im Netz
Karl-Heinz Streibich, Software AG / Senator acatech

11:15-11:30 Uhr: Impulsvortrag: „Forschung für Cybersecurity und Privatheit: Mit Sicherheit Vertrauen schaffen“
Johannes Buchmann, Technische Universität Darmstadt / Mitglied acatech

 

11:30-12:00 Uhr: Moderiertes Gespräch mit Eva Kühne-Hörmann, Hessische Ministerin der Justiz, Dieter Spath, Karl-Heinz Streibich und Johannes Buchmann
Moderation: Thomas Ramge

 

12:00-13:00 Uhr: Mittagspause

 


13:00-14:15 Uhr: Panel 1 –
Online-Banking, Internet der Dinge, Cloud Computing:  Gefahren erkennen, Innovationspotenziale erschließen“

Vortrag Edward Snowden und das Internet der Dinge und Diskussion
Christof Paar, Ruhr-Universität Bochum

 

Experteninterviews mit:
Hauke Stars, Deutsche Börse AG / Senatorin acatech
Reiner Anderl, Technische Universität Darmstadt / Mitglied acatech
Elmar Eperiesi-Beck, eperi GmbH


14:15-14:35 Uhr: Kaffeepause

 


14:35-15:50 Uhr: Panel 2 –
Privatheit, Vertrauen, Demokratie: Manipulation bekämpfen, Grundwerte schützen


Vortrag „Cyber-Angriffe, Social Bots, Fake News: Bedroht das freie Internet die freie Welt?“
und Diskussion
Ahmad Sadeghi, Technische Universität Darmstadt

 

Experteninterviews mit:
Ingo Dachwitz, netzpolitik.org
Martina Löw, Technische Universität Berlin
Thilo Hagendorff, Internationales Zentrum für Ethik in den Wissenschaften
Guido Brinkel, Microsoft Deutschland GmbH


15:50-16:00 Uhr: Verabschiedung
Dieter Spath, Präsident acatech

 


16:00 Uhr: Ende der Veranstaltung



Moderation der Veranstaltung:
Thomas Ramge

 

Eindrücke vom Akademietag 2017

Foto: acatech/W. Bergmann
Foto: acatech/W. Bergmann
Foto: acatech/W. Bergmann
Foto: acatech/W. Bergmann
Foto: acatech/W. Bergmann
Foto: acatech/W. Bergmann
Foto: acatech/W. Bergmann
Foto: acatech/W. Bergmann
Foto: acatech/W. Bergmann
Foto: acatech/W. Bergmann
Foto: acatech/W. Bergmann
Foto: acatech/W. Bergmann

Fotos: acatech/W. Bergmann