Nutzername
Passwort

Passwort vergessen?

 

Ansprechpartner

 Hielscher  Rudolf


Rudolf Hielscher

Leiter Brüssel-Büro
acatech
hielscher@acatech.de
T +49 (0)30/2 06 30 96-52


News, Aktuelles Thema

Europäische Akademieorganisationen unterzeichnen gemeinsame Absichtserklärung

Reinhard F. Hüttl (Euro-CASE), Dermot Kelleher (FEAM), Günter Stock (ALLEA), Robert-Jan Smits (DG Research and Innovation), Jos van der Meer (EASAC), Sierd Cloetingh (Academia Europaea) (von links nach rechts; Foto: acatech)

Berlin,

26. März 2015

Am 26. März 2015 haben die Präsidenten der fünf europäischen Akademieorganisationen in Berlin eine Absichtserklärung zur Stärkung der Kooperation zwischen den Akademien in Europa unterzeichnet.

 

Der Generaldirektor für Forschung und Innovation, Robert-Jan Smits, der an dem Treffen teilnahm, sagte: „Die Kommission begrüßt, dass die europäischen Akademien ihre Kräfte bündeln, um unabhängige wissenschaftliche Beratung von Experten für die politische Entscheidungsfindung in vielen Bereichen anbieten zu können. Die Kommission freut sich darauf, die Zusammenarbeit mit den Akademien in der Zukunft fortzusetzen.“


Viele der heutigen gesellschaftlichen Fragen sind übergreifend und erfordern daher zunehmend die gebündelte Expertise aus verschiedenen wissenschaftlichen Perspektiven, die die Akademien zur Verfügung stellen können. Eine klare und gemeinsame Stimme von Experten aus allen wissenschaftlichen Disziplinen würde die Debatten über Nutzen und Risiken von neuen Entwicklungen stärken, die Formulierung von Politiken unterstützen und ein größeres Vertrauen in der Öffentlichkeit schaffen. Die Initiative der Akademien hebt das Potenzial unabhängiger evidenzbasierter Beratung für die politische Entscheidungsfindung in Europa hervor.


Die gemeinsame Absichtserklärung unterstreicht die Bereitschaft der fünf Akademieorganisationen zu einer verstärkten Zusammenarbeit in den Fällen, in denen ein zusätzlicher Nutzen für die bisherigen Aktivitäten entsteht, die jeweilige Unabhängigkeit von Verfahren und Ergebnissen bestehen bleibt und gewährleistet ist, dass die Arbeit durch angemessene finanzielle Mittel unterstützt wird.


Zu den Unterzeichnern gehören die paneuropäische Akademie der Wissenschaften (Academia Europaea), der europäische Dachverband der Akademien der Wissenschaften aus dem Gebiet des Europarats (ALLEA), der Verband der Nationalen Akademien der Wissenschaften der EU-Mitgliedstaaten, Norwegens und der Schweiz (EASAC), der Dachverband technikwissenschaftlicher Nationaler Akademien in Europa (Euro-CASE), sowie die europäische Dachorganisation der Nationalen Akademien für Medizin und medizinischer Klassen der Nationalen Akademien der Wissenschaften (FEAM).