Nutzername
Passwort

Passwort vergessen?

 

Presseinformationen und News, Aktuelles Thema

Gemeinsam für die Nachwuchsförderung: Nationales MINT-Forum gegründet

Berlin,

2. Oktober 2012

23 überregional tätige Organisationen haben sich zum Nationalen MINT-Forum zusammengeschlossen. Gemeinsam wollen sie eine umfassende Förderung der MINT-Bildung (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) über alle Lebensphasen hinweg erreichen.

 

Das Nationale MINT-Forum  wurde vor kurzem auf Initiative von acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und der BDA/BDI-Initiative „MINT Zukunft schaffen“ gegründet. Zu den Gründungsmitgliedern zählen zahlreiche Stiftungen, Wissenschaftseinrichtungen, Fachverbände, Hochschulallianzen und andere Initiativen.

 

Die im Nationalen MINT-Forum zusammengeschlossenen Organisationen verstehen MINT-Bildung  als wesentlichen Bestandteil einer umfassenden Bildung und stehen für die gesamte MINT-Bildungskette: von der frühkindlichen über die schulische und die außerschulische, die berufliche und die akademische Bildung bis zur Weiterbildung und zum lebenslangen Lernen.

 

„Unser Anliegen ist es, die vielfältigen Aktivitäten der zahlreichen Initiativen noch sichtbarer zu machen, die Initiativen der verschiedenen Partner zu unterstützen und uns zu vernetzen. Wir freuen uns, dass die Initiative von acatech und „MINT Zukunft schaffen“ auf so großen Zuspruch gestoßen ist – mit dieser Bündelung kommen wir unserem gemeinsamen Ziel einen Schritt näher, die MINT-Bildung nachhaltig zu verbessern “, sagte acatech Präsident Henning Kagermann.

 

„Nur wenn wir MINT-Bildung als integralen Bestandteil der Allgemeinbildung und wesentliches Kulturgut begreifen, also Kinder und Jugendliche frühzeitig mit Technik vertraut machen und sie dafür begeistern, wird es uns gelingen, unseren MINT-Nachwuchs langfristig zu sichern und nachhaltig die Zivilgesellschaft  am Diskurs über wissenschaftlich-technische Problemstellungen zu beteiligen“, so Thomas Sattelberger, Vorstandsvorsitzender von „MINT Zukunft schaffen“.

 

Thematische Schwerpunkte des Nationalen MINT-Forums sind derzeit:

  • MINT-Bildung als Teil eines ganzheitlichen Bildungsbegriffes,
  • Förderung der Kompetenzen und Interessen des talentierten MINT-Nachwuchses, insbesondere auch von Kindern und Jugendlichen mit herkunftsbedingten Startnachteilen,
  • Internationalisierung der MINT-Bildung,
  • Entwicklung von Qualitätsstandards und -kriterien für MINT-Initiativen,
  • Lehreraus- und -weiterbildung in den MINT-Fächern sowie
  • Weiterentwicklung von MINT-Aktivitäten in Regionen.

 

Das Nationale MINT-Forum versteht sich als eine gemeinsam getragene Kommunikations- und Multiplikationsplattform seiner Mitglieder mit dem Anspruch, eine deutliche Verbesserung und Aufwertung der MINT-Bildung in Deutschland zu erzielen. Dabei soll das Forum für die Politik auf nationaler Ebene zum ersten Ansprechpartner beim Thema MINT werden. Politische Entscheidungen in diesem Bereich sollten zukünftig durch die Expertise des Nationalen MINT-Forums angereichert werden.  Das Nationale MINT-Forum wird von acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und „MINT Zukunft schaffen“ koordiniert.

 

Mitglieder des Nationalen MINT-Forums sind:

  • 4ING – Fakultätentage der Ingenieurwissenschaften und Informatik an Universitäten e.V.
  • acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften e.V.
  • BDA | Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände
  • Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften
  • Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina
  • Deutsche Telekom Stiftung
  • Gemeinnützige Hertie-Stiftung
  • GESAMTMETALL – Gesamtverband der Arbeitgeberverbände der Metall- und Elektroindustrie e.V.
  • HAWtech – HochschulAllianz für Angewandte Wissenschaften
  • Joachim Herz Stiftung
  • Körber-Stiftung
  • Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V.
  • „MINT Zukunft schaffen“ e.V.
  • MNU – Verein zur Förderung des mathematischen und naturwissenschaftlichen Unterrichts e.V.
  • MPG – Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V.
  • Robert Bosch Stiftung GmbH
  • Siemens Stiftung
  • Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft e.V.
  • Stiftung der Deutschen Wirtschaft
  • Stiftung Haus der kleinen Forscher
  • TU9 German Institutes of Technology e.V.
  • VDI – Verein Deutscher Ingenieure e.V.
  • Wissensfabrik – Unternehmen für Deutschland e.V.