Nutzername
Passwort

Passwort vergessen?

 

Ansprechpartner

PD Dr. Weitze Marc-Denis

PD Dr.
Marc-Denis Weitze

Leiter Themenschwerpunkt Technikkommunikation
acatech Geschäftsstelle
weitze@acatech.de
T +49 (0)89/52 03 09-50


Weiterführende Informationen

Themennetzwerk Gesellschaft und Technik

Aktuelles Thema, Presseinformationen und News

Innovation und Scheitern gehören zusammen

Foto: acatech/T. Ernsting

Berlin,

16. Oktober 2015

Schätzungen zufolge scheitert die Mehrzahl aller Innovationsversuche. Innovatorischer Erfolg ist also die Ausnahme. Warum scheitern viele gute Ideen? Das war das Thema eines Kamingesprächs, zu dem acatech gemeinsam mit der Daimler und Benz Stiftung am 15. Oktober nach Berlin geladen hatte.

 

Die Gründe für das Scheitern guter Ideen sind noch wenig erforscht, zumal in Unternehmen, die indes die meisten Innovationen hervorbringen. Dabei könnte das Wissen über gescheiterte Innovationen dazu beitragen, Innovationsprozesse besser zu verstehen, gängige Fehler zu vermeiden und letztlich auch Investitionen in Forschung und Entwicklung effizienter einzusetzen.

 

Deshalb lud der acatech Arbeitskreis Grundfragen zu einem Kamingespräch. Zehn Expertinnen und Experten aus Unternehmen des acatech Senats kamen zu dem Erfahrungsaustausch. Ein Fazit: Obwohl Innovation den Mut zum Scheitern geradezu erfordert, spricht man öffentlich fast ausschließlich über die Erfolge.

 

Dabei sind die Gründe für das Scheitern vielfältig. Sie reichen von technischen Problemen über fehlende Nachfrage bis hin zum Kapitalmangel auf dem langen Weg von der guten Idee zum erfolgreichen Produkt. Die Diskussion im Berliner Haus Huth wirft die Frage auf, ob Deutschland eine neue Kultur des Scheiterns braucht: Eine Kultur, die das Scheitern als gesellschaftlich notwendig und wertvoll anerkennt.