Nutzername
Passwort

Passwort vergessen?

 

Ansprechpartner

 Hielscher  Rudolf


Rudolf Hielscher

Leiter EU
acatech Geschäftsstelle
hielscher@acatech.de
T +49 (0)30/2 06 30 96-52


News, Aktuelles Thema

Reinhard F. Hüttl wird Präsident des Akademiendachverbands Euro-CASE

Berlin,

22. Mai 2013

Reinhard F. Hüttl wurde heute vom Euro-CASE Vorstand zum neuen Präsidenten des europäischen Akademiendachverbands gewählt. Damit folgt der acatech Präsident auf die Schwedin Lena Treschow Torell. Auf der Sitzung in München wurde außerdem eine Energie-Plattform ins Leben gerufen, die die Expertise der Mitgliederakademien aus Wissenschaft und Wirtschaft bündeln und für politische Entscheidungsträger aufbereiten wird.

 

Unter dem neu gewählten Präsidenten Reinhard F. Hüttl wird sich Euro-CASE künftig verstärkt der Energiepolitik widmen. Die Energie-Plattform unter Leitung von acatech und der National Academy of Technologies of France wird die EU-Kommission zu länderübergreifenden energiepolitischen Zukunftsfragen beraten.

Die Energie-Plattform stellt eine europäische Ergänzung des interdisziplinären Akademienprojekts „Energiesysteme der Zukunft“ dar. In diesem von acatech, der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina und Union der deutschen Akademien der Wissenschaften getragenen Projekt erarbeiten Wissenschaftler Handlungsoptionen für die Realisierung der Energiewende in Deutschland.

Die Euro-CASE Innovation Plattform unter der Federführung von acatech wird ihre Arbeit unter dem neuen Präsidenten fortsetzen. Die Experten dieses Forums begleiten unter anderem die Umsetzung des EU-Forschungsrahmenprogramms Horizon 2020.
Euro-CASE ist der Zusammenschluss der nationalen technikwissenschaftlichen Akademien aus 21 Staaten in Europa. Die technikwissenschaftlichen Akademien leisten in ihren jeweiligen Staaten unabhängige, gemeinwohlorientierte und wissenschaftsbasierte Politik- und Gesellschaftsberatung. Euro-CASE begreift sich als unabhängiger wissenschaftlicher Partner der europäischen Institutionen und erarbeitet Lösungsansätze zur Bewältigung globaler gesellschaftlicher Herausforderungen sowie evidenzbasierte Grundlagen für politische Entscheidungen. Über die Mitgliedsakademien kann Euro-CASE auf die Expertise von über 6.000 Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft zurückgreifen.

acatech hat im September 2011 als erste Wissenschaftsakademie in Brüssel ein Büro eröffnet, das auch die europäischen Vorhaben von Euro-CASE unterstützt.