Nutzername
Passwort

Passwort vergessen?

 
acatech AKADEMIETAG, 15. APRIL 2015

Aktuelle Termine

 
<September 2017>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
35
28

Veranstaltungen

29

Veranstaltungen

30

Veranstaltungen

31

Veranstaltungen

1

Veranstaltungen

2

Veranstaltungen

3

Veranstaltungen

36

Veranstaltungen

18:00 - 21:00Uhr
Fake News und Social Bots: Kann das Internet Wahlen gewinnen?
5

Veranstaltungen

6

Veranstaltungen

7

Veranstaltungen

8

Veranstaltungen

9

Veranstaltungen

10

Veranstaltungen

37

Veranstaltungen

ganztags
ESYS-Direktoriumssitzung
12

Veranstaltungen

13

Veranstaltungen

14

Veranstaltungen

15

Veranstaltungen

16

Veranstaltungen

17

Veranstaltungen

38
18

Veranstaltungen

19

Veranstaltungen

20

Veranstaltungen

21

Veranstaltungen

22

Veranstaltungen

23

Veranstaltungen

24

Veranstaltungen

39
25

Veranstaltungen

Veranstaltungen

18:00 - 19:30Uhr
acatech am Dienstag: Vom Urban Gardening zum FoodComputer - Innovationen im Kampf gegen Hunger
27

Veranstaltungen

28

Veranstaltungen

29

Veranstaltungen

30

Veranstaltungen

1

Veranstaltungen

 

Die aktuellsten Termine

20. September - 20. Oktober

4 Einträge gefunden


Dossier "Industrie 4.0"

Deutschland hat das Potenzial zum internationalen Leitmarkt und Leitanbieter in der Industrie 4.0 und den damit verknüpften Diensten. Diesen Vorraussetzungen widmet sich acatech in zahlreichen Projekten und Veranstaltungen.

Mehr

 

Dossier "Smart Service Welt"

Damit die Weltmarktführer von heute nicht zu Zulieferern von morgen werden, ist die Kombination von intelligenten Produkten, Diensten und Dienstleistungen zu Smart Services nötig.

Mehr

 

Ansprechpartner

Dr. Winter Johannes

Dr.
Johannes Winter

Leiter Themenschwerpunkt Technologien
acatech Geschäftsstelle

T: +49 (0)89/52 03 09-14
winter@acatech.de

Ansprechpartner Presse

 Uhlhaas Christoph

Christoph Uhlhaas

Leiter Kommunikation
acatech Hauptstadtbüro

T: +49 (0)89/52 03 09-60
uhlhaas@acatech.de

Weiterführende Informationen

Newsletter TRANSFER 1-2015

acatech Jahresbericht 2014

Herausforderungen einer modernen Industriepolitik

Nordrhein-Westfalen hat die besten Voraussetzungen, ein Kernland der Industrie 4.0 zu werden. Zu diesem Fazit kamen Gäste des Akademietags von acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften am 15. April 2015 in Düsseldorf mit Ministerpräsidentin Hannelore Kraft und Wirtschaftsminister Garrelt Duin. Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft beleuchteten die Perspektiven von Deutschlands traditionsreichstem Industriestandort und stellten exemplarische Initiativen in der Forschung und Entwicklung vor.

 

Industrie 4.0 verbindet den industriellen Kern mit modernsten Informations- und Kommunikationstechnologien. Als Wiege der Industrialisierung in Deutschland und starke Industrie- und Forschungsregion ist Nordrhein-Westfalen gut für diese vierte industrielle Revolution gerüstet. Die Deutsche Akademie der Technikwissenschaften widmete daher den Akademietag 2015 den Herausforderungen einer modernen Industriepolitik für das Revier.

 

Wenn wir das große Potenzial der Digitalisierung nutzen wollen, müssen wir uns auch der Herausforderung der Datensicherheit und des Datenmissbrauchs stellen. Deshalb müssen wir dafür sorgen, dass jeder Einzelne und jedes Unternehmen die Hoheit über die eigenen Daten behält. Ich bin sicher, wenn wir NRW 4.0 als eine gemeinsame Aufgabe verstehen, dann werden wir auch die großartigen Chancen gemeinsam nutzen können, die durch die neuen Technologien entstehen.“

 

Hannelore Kraft, Ministerpräsidentin des Landes Nordrhein-Westfalen

 

 

Wir stehen ganz zweifellos vor gewaltigen Veränderungen. Nordrhein-Westfalen wird seine ausgezeichneten Potenziale für die Digitalisierung nutzen. Vor allem gilt es jetzt, den Wissenstransfer von Forschung und Entwicklung in die Unternehmen energisch voranzutreiben .“

 

 

 

Garrelt Duin, Minister für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes Nordrhein-Westfalen

 

 

 

„Wir bei ThyssenKrupp sind überzeugt, dass die Umsetzung von Industrie 4.0 zum Erfolg von Unternehmen beiträgt. Deshalb setzen wir Industrie 4.0 nicht nur im eigenen Unternehmen um, wir helfen auch mit, das Thema in Deutschland zu definieren.“

 

Reinhold Achatz, Head of Corporate Function Technology, Innovation & Sustainability, ThyssenKrupp AG

 

 

 

„Nordrhein-Westfalen hat nicht nur eine leistungsfähige Infrastruktur, exzellente Forschungseinrichtungen und innovative Technologiecluster. Das Land hat darüber hinaus alle industriellen Umbrüche erlebt und gestaltet. In dieser Erfahrung des Wandels liegt ein wertvoller kultureller Vorteil für den Weg in das vierte industrielle Zeitalter.“

 

Reinhard F. Hüttl, Präsident acatech

 

Programm des Akademietags 2015

Programm des Akademietags 2015

 

ab 9:15: Einlass

10:00-10:05 Uhr: Begrüßung
Hans Jürgen Kerkhoff, Vorsitzender des Stahlinstituts VDEh,
Präsident der Wirtschaftsvereinigung Stahl

10:05-10:10 Uhr: Grußwort
Hanns Hatt, Präsident der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste

10:10-10:25 Uhr: Einführung
Reinhard F. Hüttl, Präsident acatech

10:25-10:45 Uhr: Keynote der Landesregierung: NRW 4.0 – Industriepolitik heute
Hannelore Kraft, Ministerpräsidentin des Landes Nordrhein-Westfalen


10:45-11:15 Uhr: Impulsvortrag: Leitbild Industriepolitik
Christoph M. Schmidt, Präsident des Rheinisch-Westfälischen Instituts
für Wirtschaftsforschung (RWI), Präsidium acatech

 

11:15-11:30 Uhr: Kaffeepause

 

11:30-12:30 Uhr: Themenfokussierte Kurzvorträge
Siegfried Russwurm, Siemens AG, Senator acatech
Reinhard Clemens, Deutsche Telekom AG, Senator acatech
Michael ten Hompel, Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik,
Mitglied acatech
Jürgen Gausemeier, Vize-Präsident acatech

12:30-13:00 Uhr: Fragen/Anregungen aus dem Auditorium

 

13:00-13:55 Uhr: Mittagspause

 

13:55-14:00 Uhr: Industrie 4.0 – Ein Blick in die intelligente Fabrik

 

14:00-14:20 Uhr: Rede: Industriepolitik in NRW - Zukunftsfelder und Herausforderungen
Garrelt Duin, Minister für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und
Handwerk des Landes Nordrhein-Westfalen

 

14:20-15:15 Uhr: Podiumsdiskussion zur Zukunft von Wertschöpfung und Arbeit im Zeitalter von Industrie 4.0
Garrelt Duin, Minister für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes Nordrhein-Westfalen
Henning Kagermann, Präsident acatech
Pablo Hofelich, Hitachi Europe Ltd.
Hartmut Hirsch-Kreinsen, Technische Universität Dortmund
Markus Beukenberg, WILO SE
Constanze Kurz, IG Metall

 

15:15-15:35 Uhr: Fragen/Anregungen aus dem Auditorium

 

15:35-15:50 Uhr: Kaffeepause

 

15:50-16:10 Uhr: Keynote aus der Wirtschaft
Reinhold Achatz, Head of Corporate Function Technology,
Innovation & Sustainability, ThyssenKrupp AG

 

16:10-16:20 Uhr: Schlusswort
Reinhard F. Hüttl, Präsident acatech

 

16.20-18:00 Uhr: Empfang

 

 

Moderatorin: Judith Schulte-Loh

 

 

 

Eindrücke vom Akademietag 2015

Fotos: acatech/D. Ausserhofer