Nutzername
Passwort

Passwort vergessen?

 

Aktuelle Termine

 
<Februar 2017>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
5
30

Veranstaltungen

31

Veranstaltungen

1

Veranstaltungen

2

Veranstaltungen

Veranstaltungen

10:30 - 17:00Uhr
ESYS-Konferenz
4

Veranstaltungen

5

Veranstaltungen

6
6

Veranstaltungen

Veranstaltungen

11:00 - 16:00Uhr
Sitzung des Wissenschaftlichen Beirats Industrie 4.0

Veranstaltungen

11:00 - 16:00Uhr
Sitzung des Themennetzwerks Produktentwicklung & Produktion
12:00 - 16:00Uhr
Projektgruppensitzung "Geothermische Technologien in Ballungsräumen"
17:00 - 18:45Uhr
Festakt zum Präsidentenwechsel – Übergabe des acatech Präsidentenamts von Reinhard F. Hüttl an Dieter Spath
9

Veranstaltungen

10

Veranstaltungen

11

Veranstaltungen

12

Veranstaltungen

7
13

Veranstaltungen

Veranstaltungen

18:00 - 19:30Uhr
acatech am Dienstag: „Von 2.0 zu 4.0 – Wie sich Technik- und Wissenschaftskommunikation im digitalen Zeitalter verändert“
15

Veranstaltungen

16

Veranstaltungen

17

Veranstaltungen

18

Veranstaltungen

19

Veranstaltungen

8

Veranstaltungen

11:00 - 17:00Uhr
ESYS-Direktoriumssitzung

Veranstaltungen

11:00 - 17:00Uhr
ESYS-Direktoriumssitzung
ganztags
Workshop: Technische Wege der Dekarbonisierung: CO2-Minderungsoptionen für Industrieprozesse

Veranstaltungen

ganztags
Workshop: Technische Wege der Dekarbonisierung: CO2-Minderungsoptionen für Industrieprozesse
23

Veranstaltungen

24

Veranstaltungen

25

Veranstaltungen

26

Veranstaltungen

9
27

Veranstaltungen

28

Veranstaltungen

1

Veranstaltungen

2

Veranstaltungen

3

Veranstaltungen

4

Veranstaltungen

5

Veranstaltungen

 

Die aktuellsten Termine

23. März - 22. April

4 Einträge gefunden


acatech am Dienstag: „Von 2.0 zu 4.0 – Wie sich Technik- und Wissenschaftskommunikation im digitalen Zeitalter verändert“

Ort: München
Termin:
14. Februar , 18:00 - 19:30 Uhr

Die Digitalisierung verändert die Art und Weise, wie wir kommunizieren und wie die Gesellschaft diskutiert – damit verändert sie auch die Wissenschaftskommunikation.

Internet und Social Media schaffen neue Möglichkeiten – etwa den direkten Zugang zu einzelnen Zielgruppen –, aber sie bergen auch Risiken – etwa die Bildung von „Meinungsblasen“. Klar ist: Die Kommunikation von Wissenschaft und Technik mit der breiten Öffentlichkeit muss sich wandeln.

Am Beispiel Unternehmenskommunikation wird Clarissa Haller, Kommunikationschefin der Siemens AG, Impulse für die Diskussion mit Praktikern der Wissenschaftskommunikation geben. Mit ihr diskutieren auf dem Podium in München ansässige Kommunikatoren, die zu „Forschungssprechern des Jahres“ gewählt wurden. Zu dieser Wahl rufen die Zeitschrift „Medizin&Wissenschaftsjournalist“ und der Blog „Wissenschaft kommuniziert“ jährlich rund 700 Wissenschaftsjournalistinnen und Wissenschaftsjournalisten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz auf.

Begrüßung:
Christoph Neuberger, Ludwig-Maximilians-Universität München, Mitglied der Akademien-AG „Wissenschaft, Öffentlichkeit, Medien“

 

Podiumsteilnehmerinnen und -teilnehmer:
Clarissa Haller, Leiterin Unternehmenskommunikation Siemens AG
Christina Beck, Leiterin Kommunikation Max-Planck-Gesellschaft
Ulrich Marsch, Leiter Corporate Communication Center TU München
Stefan Primbs, Social-Media-Beauftragter des Bayerischen Rundfunks

Moderation:
Reiner Korbmann, Blog „Wissenschaft kommuniziert“, PUNKT-Jury Multimedia

Partner:
Diese Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Medienfachverlag Oberauer (Medizin&Wissenschaftsjournalist, Medium Magazin) und dem Blog „Wissenschaft kommuniziert“ durchgeführt.

 

Im Anschluss laden wir zu einem Empfang.

 

Presseinformation