Nutzername
Passwort

Passwort vergessen?

 
ABGESCHLOSSENES PROJEKT

Projektleitung

Prof. Dr.-Ing. Hillemeier Bernd

Prof. Dr.-Ing.
Bernd Hillemeier

Vorsitzender des Vorstands
Technische Universität Berlin

Publikationen

acatech BERICHTET UND EMPHIEHLT - Nr. 3

"Empfehlungen zur Zukunft der Ingenieurpromotion - Wege zur weiteren Verbesserung und Stärkung der Promotion in den Ingenieurwissenschaften an
Universitäten in Deuschland" zum Download

 

acatech DISSKUTIERT 

"Die Zukunft der Energieversorgung in Deutschland - Herausforderungen und Perspektiven für eine neue deutsche Energiepolitik"zum Download

Die Zukunft der Energieversorgung in Deutschland

Status des Projekts:

abgeschlossen

Laufzeit:

01/2003 bis 12/2006

Zuordnung:

Themenschwerpunkt Energie, Ressourcen und Nachhaltigkeit

 


Beschreibung

 

acatech hat den damaligen Staus quo der Energie-Debatte zum Anlass genommen, Lösungswege zu einem Energiemix der Zukunft zu diskutieren. Vor diesem Hintergrund wurden die Potenziale der verschiedenen verfügbaren Energieformen für die Energieversorgung analysiert, die in einem Diskussionsband veröffentlicht wurden. Herausgekommen ist ein Kompendium von Beiträgen, die sich allen Energieträgern einschließlich der Kernfusion gleichermaßen widmen und diese in Einzelbeiträgen einer kritischen Betrachtung unterziehen. Der Band wurde am 21. November im Rahmen des Symposiums „Die Zukunft der Energieversorgung in Deutschland“ der Öffentlichkeit vorgestellt. Neben der Frage der Energiegewinnung aus fossilen Energieträgern und Kernenergie kam dabei vor allem der rationellen Energieanwendung besondere
Bedeutung zu.

 

Publikation

acatech (Hrsg.):

Empfehlungen zur Zukunft der Ingenieurpromotion. Wege zur weiteren Verbesserung und Stärkung der Promotion in den Ingenieurwissenschaften an Universitäten in Deutschland (acatech berichtet und empfiehlt, Nr. 3), Stuttgart: Fraunhofer IRB Verlag 2008.mehr


Bernd Hillemeier (Hrsg.):

Die Zukunft der Energieversorgung in Deutschland. Herausforderungen und Perspektiven für eine neue deutsche Energiepolitik, Stuttgart 2006.mehr