logo

acatech – DEUTSCHE AKADEMIE

DER TECHNIKWISSENSCHAFTEN

Geschäftsstelle

Karolinenplatz 4

80333 München

T  +49 (0)89/52 03 09-0
F  +49 (0)89/52 03 09-900
E-Mail: info(at)acatech.de
http://www.acatech.de

GIZ Advanced Manufacturing und Stadtentwicklung – Indien

Status des Projekts:

abgeschlossen

Laufzeit:

12/2013 bis 09/2014

Zuordnung:

Themenschwerpunkt Technologien

 

 

 

Beschreibung

Zielsetzung des Vorhabens ist die Identifikation von möglichen künftigen Handlungsansätzen des BMZ in Bezug auf IKT- und technologiegetriebene industrielle urbane Produktion und Logistik im Kontext urbaner Entwicklung. Indien dient dabei als Fallbeispiel, die Empfehlungen gehen aber darüber hinaus. Am Ende des Vorhabens liegen Handlungsempfehlungen für die deutsche Entwicklungszusammenarbeit (EZ) vor. Das Vorhaben soll Hinweise für die weitere Kompetenzentwicklung der deutschen EZ und insbesondere der GIZ im Bereich „urbaner Produktion“ (mit Blick auf IKT, Metropolen-/Stadtentwicklung, Industrieförderung) geben. Stärken sowie mögliche Grenzen eines solchen Ansatzes – u.a. mit Blick auf Umweltverbesserungen einerseits und Armutsbekämpfung andererseits – sollen identifiziert werden.


Zudem soll am Beispiel von Indien aufgezeigt werden, wie Unternehmen aus Partnerländern der deutschen EZ über Konzepte des Advanced Manufacturing (perspektivisch Industrie 4.0) in global vernetzte Produktions- und Logistikprozesse integriert werden können. Es ist auch von Interesse, welche Rolle deutsche Unternehmen dabei spielen können. Dies gilt – insbesondere im Fall von Indien – mit Blick auf solche Unternehmen, die bereits vor Ort ansässig sind oder beabsichtigen, sich in Zukunft stärker vor Ort zu engagieren, und dabei auf eine stärkere Verflechtung mit kleineren und mittleren Betrieben setzen. Dabei stellen sich vielfältige Fragen, von Qualitätsstandards über Engpässe der Zusammenarbeit und die Produktentwicklung bis hin zur Rolle der EZ als Unterstützer der Zusammenarbeit. 


Das geplante Vorhaben wird soll dem BMZ/ der GIZ die Möglichkeit eröffnen, international die Agenda im Bereich des IKT- und technologiegestützten nachhaltigen Wirtschaftens und vernetzter industrieller Produktion im urbanen Kontext maßgeblich mitzugestalten, denn die zunächst am Beispiel Indiens erarbeiteten Empfehlungen werden auch auf ihre Anwendbarkeit auf andere Ländergruppen mit entsprechenden Rahmenbedingungen (Schwellenländer) überprüft und bewertet.

 

Mitglieder der Projektgruppe

 

Vergangene Termine

Vergangene Termine

Projektleitung

Prof. Dr. rer. nat. Dr. rer. hort. habil. Dr. h. c. Müller Bernhard

Prof. Dr. rer. nat. Dr. rer. hort. habil. Dr. h. c.
Bernhard Müller

Direktor
Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung (IÖR)

Stellv. Projektleitung

Prof. Dr. Herzog Otthein

Prof. Dr.
Otthein Herzog

Universität Bremen
TZI - Technologie-Zentrum Informatik und Informationstechnik

Ansprechpartner

Dr. Winter Johannes

Dr.
Johannes Winter

Leiter Themenschwerpunkt Technologien
acatech Geschäftsstelle

T: +49 (0)89/52 03 09-14
winter@acatech.de

Weiterführende Informationen

English Project Flyer (PDF)

 

Kontakt:

acatech – DEUTSCHE AKADEMIE

DER TECHNIKWISSENSCHAFTEN

Geschäftsstelle

Karolinenplatz 4

80333 München

T  +49 (0)89/52 03 09-0
F  +49 (0)89/52 03 09-900
E-Mail: info(at)acatech.de
http://www.acatech.de