logo

acatech – DEUTSCHE AKADEMIE

DER TECHNIKWISSENSCHAFTEN

Geschäftsstelle

Karolinenplatz 4

80333 München

T  +49 (0)89/52 03 09-0
F  +49 (0)89/52 03 09-900
E-Mail: info(at)acatech.de
http://www.acatech.de

Resilien-Tech – „Resilience-by-Design“: Strategie für die technologischen Zukunftsthemen

Status des Projekts:

abgeschlossen

Laufzeit:

7/2012 bis 9/2014

Zuordnung:

Themenschwerpunkt Technologien

 

Hintergrund

 

 

In Deutschland und Europa sind in den vergangenen Jahren inhaltlich wie finanziell aufwendige Programme im Bereich der Sicherheitsforschung initiiert worden. Sowohl das nationale Forschungsprogramm für zivile Sicherheit als auch das europäische Forschungsrahmenprogramm sind im Prozess ihrer jeweiligen Fortschreibung. Die Sicherheitsforschung ist damit mittlerweile als Querschnittsdisziplin etabliert. Zukunftsszenarien hinsichtlich Bedrohungen und dagegen wirksame Sicherheitstechnologien und Konzepte zum Schutz kritischer Infrastrukturen werden vielseitig diskutiert. Allerdings werden Sicherheitsaspekte häufig monoperspektivisch im Sinne eines Add-ons behandelt.

 

Im Gegensatz dazu beinhaltet eine ganzheitliche Betrachtung gemäß des sogenannten „Security/Resilience by Design“-Ansatzes bereits die Integration von Sicherheitsaspekten in den Designprozess. Resilienz zielt darauf ab, die generelle Widerstands- und Regenerationsfähigkeit von technischen und gesellschaftlichen Systemen zu erhöhen, und beinhaltet in seiner Gesamtheit neben der Bewältigung von Krisensituationen auch entsprechende Vorbeugungs-/Schutzmaßnahmen.

 

Die Entwicklung nachhaltiger, resilienter Zukunftstechnologien im Bereich Sicherheit erfordert die besondere Berücksichtigung dieser Verknüpfung von technischen, organisatorischen, institutionellen und gesellschaftlichen Fragestellungen. Diese bilden daher die Grundlage für das Projekt Resilien-Tech. Neben der Definition des Begriffes ‚Resilienz‘und einer damit verbundenen Betrachtung aus nationaler sowie internationaler Perspektive wird beim Thema „Resiliente Unternehmen“ der Resilienzansatz beispielhaft an entsprechenden Unternehmen untersucht, wobei hier das gesamte Spektrum betrachtet werden soll – von der Resilienz der physischen Anlagen (Gebäude, Produktionsstätten etc.) bis hin zur Resilienz der im Unternehmen vorhandenen Lieferketten.

 

 

Ziele

Mitglieder der Projektgruppe

 

Vergangene Termine

Vergangene Termine

Publikationen

acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften (Hrsg.)

acatech POSITION
Resilien-Tech. "Resilience-by-Design": Strategie für die technologischen Zukunftsthemen
mehr


Klaus Thoma (Hrsg.)

acatech STUDIE
Resilien-Tech. "Resilience-by-Design": Strategie für die technologischen Zukunftsthemen
mehr

Projektleitung

Prof. Dr. Thoma Klaus

Prof. Dr.
Klaus Thoma

Institutsleiter
Fraunhofer EMI, Freiburg

Ansprechpartnerin

Dr. Kohlhuber Martina

Dr.
Martina Kohlhuber

Stellv. Leiterin Themenschwerpunkt Technologien / Wiss. Referentin
acatech Geschäftsstelle

T: +49 (0)89/52 03 09-68
kohlhuber@acatech.de

Weiterführende Informationen

Themennetzwerk Sicherheit

To The English project page

Kontakt:

acatech – DEUTSCHE AKADEMIE

DER TECHNIKWISSENSCHAFTEN

Geschäftsstelle

Karolinenplatz 4

80333 München

T  +49 (0)89/52 03 09-0
F  +49 (0)89/52 03 09-900
E-Mail: info(at)acatech.de
http://www.acatech.de