logo

acatech – DEUTSCHE AKADEMIE

DER TECHNIKWISSENSCHAFTEN

Geschäftsstelle

Karolinenplatz 4

80333 München

T  +49 (0)89/52 03 09-0
F  +49 (0)89/52 03 09-900
E-Mail: info(at)acatech.de
http://www.acatech.de

Zukunftsorientierte Nutzung ländlicher Räume – Landinnovation

Status des Projekts:

abgeschlossen

Laufzeit:

10/2004 bis 09/2007

Zuordnung

Themenschwerpunkt Technologien

 


Beschreibung

 

Ländliche Räume haben in der öffentlichen Diskussion lange Zeit ein Schattendasein geführt. Als vermeintlich rückständiger Gegenpol zu den industriell geprägten und dicht besiedelten Ballungsräumen assoziiert man mit ihnen häufig wirtschaftliche Strukturschwäche und eine hohe Arbeitslosigkeit. Andererseits verbindet man mit dem ländlichen Raum Heimatidylle mit unverbauter Landschaft, intakten dörflichen Gemeinschaften und hohem Erholungswert.


In der Realität steht diesen Bildern eine sehr große Vielfalt ländlicher Räume gegenüber: So herrschen in einigen ländlichen Räumen tatsächlich wirtschaftliche Stagnation und Abwanderungstendenzen vor. Daneben gibt es aber auch prosperierende ländliche Räume, etwa in Tourismusregionen. Vielfach ist sogar ein Trend zur „Wiederentdeckung des Landes“ zu beobachten.


Die Arbeitsgruppe „Zukunftsorientierte Nutzung ländlicher Räume“ hatte daher zum Ziel, eine grundsätzliche Vision für die zukünftige Nutzung ländlicher Räume, insbesondere in der Region Berlin-Brandenburg, zu entwickeln. Sie wurde im Wesentlichen durch die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften getragen; acatech trat in diesem Projekt als Juniorpartner auf.


Das Vorhaben begann mit einer Analyse der naturräumlichen Grundlagen. Parallel zur Analyse der Naturraumpotenziale erfolgte die Analyse der demographischen Entwicklung und der strukturellen, sozialen und ökonomischen Wandlungsprozesse. Auf dieser Grundlage wurden technologische und soziale Innovationen und deren möglicher Beitrag zur dauerhaft-umweltgerechten Landnutzung in ländlichen Räumen diskutiert.

 

 

Liste Mitarbeiter und Stipendiaten

  • Dr. Stephan Beetz (Universität Duisburg-Essen)
  • Susann Hiekel (Universität Duisburg-Essen)
  • Dr. Tobias Plieninger (Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften / Brandenburgische Technische Universität Cottbus)
  • Cristina Rus (Leibniz-Institut für Agrartechnik)
  • Anke Serr (Universität Rostock)
  • Andrea Werner (Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung)

Projektleitung

Prof. Dr. rer. nat. habil. Dr. h. c. Hüttl Reinhard F.

Prof. Dr. rer. nat. habil. Dr. h. c.
Reinhard F. Hüttl

Deutsches GeoForschungsZentrum GFZ

Projektleitung

Prof. Dr. Dr. h. c. Gethmann Carl Friedrich

Prof. Dr. Dr. h. c.
Carl Friedrich Gethmann

Universität Duisburg-Essen
Institut für Philosophie

Projektmanager

Dr. Bens Oliver

Dr.
Oliver Bens

Leiter
Wissenschaftlicher Vorstandsbereich
Deutsches GeoForschungsZentrum

Kontakt:

acatech – DEUTSCHE AKADEMIE

DER TECHNIKWISSENSCHAFTEN

Geschäftsstelle

Karolinenplatz 4

80333 München

T  +49 (0)89/52 03 09-0
F  +49 (0)89/52 03 09-900
E-Mail: info(at)acatech.de
http://www.acatech.de