Nutzername
Passwort

Passwort vergessen?

 

Detailansicht


Monitoring von Motivationskonzepten für den Techniknachwuchs (MoMoTech)

11. April 2011

 

In Deutschland engagieren sich mittlerweile viele Institutionen, Unternehmen, Vereine, Verbände und einzelne Personen für die Förderung des technisch-naturwissenschaftlichen Nachwuchses, insbesondere im außerschulischen Bereich sind in den vergangenen Jahren zahlreiche Projekte und Programme entstanden. Die Angebote reichen von der Förderung des allgemeinen Technikinteresses über die Talentförderung bis hin zur Suche von Nachwuchskräften für Unternehmen. Doch wie wirksam sind diese vielfältigen Initiativen und Projekte im Hinblick auf ihre angestrebten Ziele? Das Akademieprojekt „MoMoTech“ nimmt sich dieser Frage mit den Methoden der empirischen Sozialforschung an. Neben einer umfassenden Bestandsaufnahme von Modellprojekten zur Technikbildung und Erstellung einer Datenbank (http://www.technikmotivation-entdecken.de) wurden die Träger und Initiatoren solcher Projekte befragt und die Projektbiografien nachgezeichnet. Darüber hinaus wurden 16 ausgewählte Projekte vom „Garagenprojekt“ bis zum großen „Technikevents“ ausgewählt und im Hinblick auf die Wirksamkeit bei den anvisierten Zielgruppen evaluiert. Auf der Basis dieser Ergebnisse leitet die Studie eine Reihe von Erfolgsindikatoren sowie wissenschaftlich fundierte Handlungsempfehlungen ab und gibt einen wichtigen Anstoß für die politische, didaktische und methodische Debatte zur Technikbildung.

 

Download der Publikation

Die Originalfassung des Buches ist beim Springer-Verlag erhältlich