Nutzername
Passwort

Passwort vergessen?

 
INTERNATIONALE TERMINE

Kontakt

Dr. Wagner Karen

Dr.
Karen Wagner

Leiterin Internationales
acatech Geschäftsstelle

T: +49 (0)30/2 06 30 96-18
wagner@acatech.de

Internationale Konferenzen

acatech nimmt an einer Auswahl von internationalen Konferenzen teil und vertritt dort die Positionen von acatech in technikwissenschaftlichen Fragen.

 

The Third Sino-German Workshop on the Digital Transformation of Manufacturing Industries

München, Deutschland, 10./11. Oktober 2018

Der dritte deutsch-chinesische Workshop “Digital Transformation of Manufacturing Industries: Platform Economies for Digital Manufacturing” wird in Kooperation mit der Chinesischen Akademie der Technikwissenschaften sowie dem MÜNCHNER KREIS organsiert.
Ziel ist es, die Plattform-Strategien der Länder Deutschland, China und USA zu vergleichen und darüber hinaus Zukunftstechnologien sowie Herausforderungen zu formulieren und zu diskutieren. Der Workshop wird mit hochkarätigen Sprecherinnen und Sprechern aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik besetzt sein.

Euro-CASE Annual Conference 2018

Rüschlikon, Zürich, 24. September 2018

Das Thema „Künstliche Intelligenz" steht im Mittelpunkt der Jahreskonferenz 2018 des europäischen Dachverbands der technikwissenschaftlichen Akademien (Euro-CASE), ausgerichtet von der Schweizerischen Akademie der Technischen Wissenschaften SATW.

Mehr Informationen

CAETS Annual Event 2018

Montevideo, Uruguay, 11./12. September 2018

Das jährliche Treffen des Weltverbundes der technikwissenschaftlichen Akademien CAETS findet 2018 in Uruguay statt. Unter dem Motto "Engineering a better world" präsentieren und diskutieren Experten aus Wissenschaft und Politik länderspezifische Ansätze zur nachhaltigen Entwicklung von land- und forstwirtschaftlichen Systemen. Darüber hinaus werden die Gremiensitzungen des Verbundes, Arbeitstreffen der verschiedenen Arbeitsgruppen, wie bspw. der AG Energy (acatech in Federführung) sowie bilaterale Treffen zum Auf- und Ausbau der Kooperationen mit Schwesterakademien durchgeführt.

Mehr zu CAETS

Konferenz "The Digital Transformation of Manufacturing Industries"

New York, USA, 6./7. März 2018

acatech und MÜNCHNER KREIS setzen mit der Konferenz "The Digital Transformation of Manufacturing Industries" die internationale Konferenzreihe zum Thema Digital Manufacturing fort. Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik präsentierten und diskutierten bereits in 2016 (München) und 2017 (Korea, China) über länderspezifische Wege in die Industrie 4.0. Dabei waren sich die Experten einig, dass kein Unternehmen dem digitalen Wandel alleine begegnen könne - vielmehr müssen unternehmens-, branchen- und länderübergreifende Kooperationen ausgebaut werden.
acatech und MÜNCHNER KREIS knüpfen an die Erkentnisse an und werden in Kooperation mit Atlantik-Brücke e.V. und den Deutsch-Amerikanischen Handelskammernmit bedeutende Akteure aus Deutschland und den USA aus dem Bereich Industrie 4.0 zusammenbringen. Ziel ist es, die länderspezifischen Wege in die Industrie 4.0 aufzuzeigen, Herausforderungen und Zukunftstechnologien zu identifizieren sowie zu diskutieren.

 

German-Israel Research and Innovation Forum

München, Deutschland, 13./14. Februar 2018

Erstmals findet in München das Deutsch-Israelische Forum für Forschung und Innovation statt. Dort tauschen sich Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler mit Senior Experts zu den Themen Innovation und Start-ups aus. Neben acatech sind das Generalkonsulat des Staates Israel für Süddeutschland, das TECHNION Israel Institute of Technology sowie die Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren/GFZ Potsdam beteiligt.

CAETS Annual Conference

Madrid, Spanien 14./15. November 2017

Die CAETS Annual Conference fand am 14./15. November 2017 in Madrid, Spanien statt und wurde durch die Real Academia de Ingeniería ausgerichtet.

Die Konferenz "Challenges of the Bioeconomy" wird sich den Chancen und Herausforderungen der Bioökonomie bei der Bewältigung der globalen Herausforderungen widmen.  Reinhard, F. Hüttl, Vizepräsident Internationales, wird als Keynote-Sprecher agieren.  

Weitere Informationen:  https://www.caetsmadrid2017.com/

Digital Transformation of Manufacturing Industry

Shanghai, China, 6.-8. November 2017

MÜNCHNER KREIS, Chinese Academy of Engineering, Shanghai Jiao Tong University und acatech richteten gemeinsam den zweiten Sino-German Workshop on "Digital Transformation of Manufacturing Industry" aus.

Experten sind sich einig, dass sich die länderspezifischen Schwerpunkte bei der Umsetzung der Digitalisierung industrieller Produktionsprozesse derzeit noch unterscheiden. Als wichtige Meilensteine auf dem Weg zu Industrie 4.0 in Fertigungsunternehmen gelten die internationale Kooperation, die Umsetzung globaler Standards sowie ein „Willingness-to-Change“ durch die Unternehmen.

Die Kooperationspartner haben mit dem Workshop dieses Denken bei den Akteuren auf internationaler Ebene manifestiert und somit einen Beitrag zur „vernetzten Wertschöpfung“ geleistet.

 

The Digital Transformation of Manufacturing Industries: Revolution or Evolution?

München, Deutschland, 22. - 24.11.2016

In den letzten Jahren hat die Initiative „Industrie 4.0" weltweit Anerkennung gefunden und sich über die nationalen Grenzen hinweg entwickelt. Die deutsche Initiative gilt dabei als Vorbild für ähnliche Initiativen in anderen Ländern. Vergleichbare Konzeptionen finden sich sowohl in China mit dem Programm „China 2025“, Japan mit der „Industrial Value Chain Initative“ sowie der koreanischen „Smart-Factory Initiative“. Das in den USA gegründete „Industrial Internet Consotrium“, das britische „Catapult-Prgramm“ oder die schwedischen Initiative „Produktion 2030“ greifen ebenfalls die zentralen Themen von Industrie 4.0 auf.

acatech und der MÜNCHENER KREIS führten vom 22. - 24. November 2016 eine Konferenz in München durch mit dem Ziel, die Konzepte ausgewählter Industrieländer vorzustellen, aktuelle Entwicklungen zu diskutieren, Perspektiven auf zu zeigen sowie gemeinsame Ideen zu erarbeiten umso eine bessere Zusammenarbeit im Bereich der Digitalisierung der Fertigungsindustrie der verschiedenen Länder zu befördern.

Veranstaltungsort: Residenz München (Eröffnung) sowie Münchnen Congress Center (Sessions)

Falling Walls Conference

Berlin, 9. November 2016

Bereits zum achten Mal findet am 9. November 2016 die Falling Walls Conference in Berlin statt. Die internationale Wissenschaftskonferenz stellt anlässlich des Jahrestages des Mauerfalls die Frage: Welche Mauern fallen als nächste? Wieder werden über 20 Spitzenforscher aus aller Welt in jeweils 15 Minuten von den Durchbrüchen, an denen sie arbeiten, berichten. Die wissenschaftlichen Durchbrüche reichen von der Nanotechnologie bis zur Ozeanforschung und von den Neurowissenschaften bis hin zur Entwicklung der Städte der Zukunft.

Einen weiteren Höhepunkt wird das Falling Walls Lab darstellen. Unter dem Motto "Forschung im Minutentakt" werden Master-Studenten, Doktoranden, Post-Docs, Young Professionals und Jungunternehmer unter 35 Jahren aus zahlreichen Nationen der Welt in drei Minuten ihre innovativsten Forschungsergebnisse vor einer Experten-Jury vorstellen. 

Darüber hinaus bietet das Falling Walls Venture ein internationales Forum für herausragende wissenschaftsbasierte Start-ups, Risikokapitalgesellschaften und strategische Investoren. 20 führende wissenschaftliche Einrichtungen und Risikokapitalgesellschaften werden ihre besten wissenschaftsbasierten Neugründungen vor einer hochkarätigen Jury und einem Publikum aus ca. 200 potentiellen internationalen Investoren und interessierten Gästen präsentieren. 

acatech war auch 2016 Partner der Konferenz.

Ausführliche Informationen finden Sie unter:
http://www.falling-walls.com