Nutzername
Passwort

Passwort vergessen?

 

Rainer Blickle

name
Geschäftsführender Gesellschafter
SEW-EURODRIVE GmbH & Co. KG



Engagement bei acatech

„Wissen schafft Zukunft – dieser Slogan der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften, acatech gilt auch für SEW-EURODRIVE. Denn über nachhaltige technische Kenntnisse und hochqualifizierte wissenschaftliche Anwendungen konnte das Familienunternehmen aus Bruchsal eine Vorreiterstellung im Bereich der Antriebstechnik einnehmen. Das Etablieren der Technikwissenschaften wird von SEW-EURODRIVE von daher als wichtige Aufgabe gesehen. Technisch anspruchsvolle Leistungen und Fähigkeiten von Technikern und Ingenieuren sind dabei Grundvoraussetzungen für Innovationsgeist und kontinuierliche Entwicklungsprozesse.

Insofern ist es vor allem für SEW-EURODRIVE von großem Interesse, Mitglied der deutschen Akademie der Technikwissenschaften zu sein. Denn mit acatech finden die Belange der Technikwissenschaften eine Plattform, in der Informationen gebündelt und Wissen ausgetauscht werden kann.
Nachhaltiges Wachstum, welches für SEW-EURODRIVE einen zentralen Erfolgsfaktor darstellt, kann nur über erfolgreiche Produkte und effiziente Verfahren sichergestellt werden. Sich auf diesem Gebiet auszutauschen und Informationen über existierende Projekte und Entwicklungen zu generieren ist dabei von hoher Bedeutung und dies bietet acatech. Mit entsprechenden Datenbanken werden umfassende Einblicke in Forschungsgebiete und -vorhaben gewährleistet. Weiterhin können eigene Einträge verfasst, aktualisiert und erweitert werden, sowie eigene Projekte und Probleme eingestellt werden. Vor allem firmenübergreifende Herausforderungen wie der bestehende Fachkräftemangel, können nur behoben werden, wenn sie gebündelt behandelt und gelöst werden.

acatech bietet somit die Möglichkeit bezüglich künftiger Aufgaben Wohlstand zu sichern und Wettbewerbsfähigkeit zu gewährleisten. Technikwissenschaftler entwickeln hierfür Lösungen zu wichtigen Themengebieten wie Energieversorgung und Klimawandel. Themen, die sowohl Unternehmen wie SEW-EURODRIVE, aber auch andere Einrichtungen und Privathaushalte betreffen. Von daher stellt die Deutsche Akademie der Technikwissenschaften einen optimalen Partner dar, um auch in Zukunft innovativ und nachhaltig agieren zu können.“