Nutzername
Passwort

Passwort vergessen?

 
STELLENANGEBOTE

Folgende Stellen haben wir zu vergeben

Hat unser Profil Ihre Neugier geweckt? Begeistern Sie sich für technikwissenschaftliche, wirtschaftliche und politische Themen? Spiegeln sich Ihre Kompetenzen und Interessen in einer der unten aufgeführten Stellenangebote wider? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

 

Volljurist / Diplomjurist / Wirtschaftsjurist (m/w) (Kennziffer 44/2017)

Volljurist / Diplomjurist / Wirtschaftsjurist (m/w) (Kennziffer 44/2017)

acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften ist die Stimme der deutschen Technikwissenschaften im In- und Ausland. Die Akademie berät Politik und Gesellschaft in technikwissenschaftlichen und technologiepolitischen Zukunftsfragen, organisiert Wissenstransfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft und setzt sich für die Förderung des technikwissenschaftlichen Nachwuchses ein.


Für unsere Geschäftsstelle München suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt Sie als


Volljurist / Diplomjurist / Wirtschaftsjurist (m/w)
(Kennziffer 44/2017)

 

Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD bis EG 14. Dienstort ist München.



Ihre Aufgaben

Als juristischer Mitarbeiter unterstützen Sie den Geschäftsführer bei der Erfüllung seiner Aufgaben. Dabei arbeiten Sie eng mit allen anderen Organisationseinheiten zusammen und fungieren als Schnittstelle. Darüber hinaus sind Sie erste/r Ansprechpartner/in im Vergaberecht (v.a. VOL/A). Zu Ihrem Verantwortungsbereich gehört die Beschaffungsstelle der Akademie. Darüber hinaus umfasst die Tätigkeit die Erstellung von Verträgen, insbesondere die Verhandlung und Prüfung von Forschungs- und Entwicklungsverträgen.

 

Ihr Profil 

Sie haben mindestens das erste juristische Staatsexamen oder das Masterstudium im Wirtschaftsrecht (LL.M.) oder den Bachelor of Law (LL.B.) absolviert und verfügen über gründliche und umfassende Kenntnisse in den Bereichen Gemeinnützigkeits-, Vertrags-, Arbeits-, Vereins-, Steuer- und Vergaberecht. Berufserfahrung in Wissenschaftsverwaltungen, öffentlichen Verwaltungen oder bei Verbänden wäre wünschenswert. Sie interessieren sich für die Rolle der Technik in Wirtschaft und Gesellschaft. Sie sind kommunikationsstark und haben Freude am Umgang mit vielen unterschiedlichen Menschen aus den Bereichen Wissenschaft, Wirtschaft und Politik und zeichnen sich durch souveränes und freundliches Auftreten aus. Sie arbeiten eigenständig, strukturiert und eigenverantwortlich und behalten auch in bewegten Phasen einen kühlen Kopf. Die Wahrnehmung der vielseitigen Tätigkeiten erfordert hohe Leistungsbereitschaft, Einfühlungsvermögen, sicheres Auftreten nach innen und außen sowie die Fähigkeit zur vertrauensvollen Zusammenarbeit mit allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Gute Kenntnisse des Englischen und die Beherrschung der gängigen Office-Programme runden Ihr Profil ab.

 

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 5. September 2017 elektronisch als PDF-Dokument (Größe max. 2 MB) unter der Kennziffer 44/2017 an jobs@acatech.de.
Weitere Infos: www.acatech.de

Referent/in Presse und Öffentlichkeitsarbeit (Kennziffer 43/2017)

Referent/in Presse und Öffentlichkeitsarbeit (Kennziffer 43/2017)

acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften ist die Stimme der deutschen Technikwissenschaften im In- und Ausland. Die Akademie berät Politik und Gesellschaft in technikwissenschaftlichen und technologiepolitischen Zukunftsfragen, organisiert Wissenstransfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft und setzt sich für die Förderung des technikwissenschaftlichen Nachwuchses ein.



Für unsere Geschäftsstelle suchen wir im Bereich Kommunikation zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

eine/n Referent/in Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (Kennziffer 43/2017).
 

Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD, bis EG 13. Dienstort ist München.

Ihre Aufgaben

Sie vermitteln die Themen der Akademie zielgruppengerecht an Medien und die allgemeine Öffentlichkeit. Neben einem Interesse für gesellschaftlich und politisch relevante technische Entwicklungen ist bei der Arbeit ein besonderes Gespür für wirtschaftliche Zusammenhänge gefragt. Im Bereich der Pressearbeit unterstützen Sie die Kommunikation zu laufenden Projekten der Akademie unter anderem durch
•    Erstellung von Pressetexten zu Themen und Projekten der Akademie
•    Organisation von Formaten und Veranstaltungen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
•    Bearbeitung von Medienanfragen, Erstellung von Briefings
•    Redaktion Internet und Social Media

 

Ihr Profil

Sie haben nach Ihrem Hochschulstudium ein Volontariat oder eine vergleichbare Ausbildung im Bereich Journalismus oder Presse- und Öffentlichkeitsarbeit absolviert. Im Idealfall waren Sie bereits einige Jahre in der Kommunikation eines Unternehmens, einer Agentur oder einer wissenschaftlichen Einrichtung tätig und haben Erfahrung in der Projektsteuerung gesammelt. Sie vereinen Interesse an Themen und Formaten einer wissenschaftlichen Akademie mit einer guten Ausdrucksfähigkeit, Organisationsgeschick und Kenntnissen der Infrastrukturen und Prozesse in einer Kommunikationsabteilung.

 

Was Sie bei acatech erwartet

Eine spannende und herausfordernde Aufgabe mit weit reichenden Entwicklungs- und Gestaltungsmöglichkeiten einer jungen, wachsenden Wissenschaftsorganisation mit einem hochkarätigen Netzwerk in Wissenschaft, Wirtschaft und Politik.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen einschließlich frühestmöglichem Eintrittstermin richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 43/2017 bis zum 23. August 2017 elektronisch als PDF-Dokument (Größe max. 2 MB) an jobs@acatech.de.

Wissenschaftliche/r Referent/in Energie, Ressourcen und Nachhaltigkeit (Kennziffer 42/2017)

Wissenschaftliche/r Referent/in Energie, Ressourcen und Nachhaltigkeit (Kennziffer 42/2017)

acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften ist die Stimme der deutschen Technikwissenschaften im In- und Ausland. Die Akademie berät Politik und Gesellschaft in technikwissenschaftlichen und technologiepolitischen Zukunftsfragen, organisiert Wissenstransfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft und setzt sich für die Förderung des technikwissenschaftlichen Nachwuchses ein.

 

Für unsere Geschäftsstelle suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

eine/n Wissenschaftliche/n Referenten/in Energie, Ressourcen und Nachhaltigkeit (Kennziffer 42/2017).

 

Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD bis zu EG 14. Dienstort ist München.

 

 

Ihre Aufgaben

 

 

Als Wissenschaftlicher Referent/in koordinieren Sie Projekte im Themenschwerpunkt Energie, Ressourcen und Nachhaltigkeit zu innovations- und technologiepolitischen Themen. Hierbei sind Sie ein kompetenter Ansprechpartner für die Mitglieder der Akademie, arbeiten eng mit Vertretern aus Wissenschaft, Wirtschaft, gesellschaftlichen Stakeholdern und Ministerien zusammen und unterstützen den Auftrag der Politik- und Gesellschaftsberatung der Akademie. Zu Ihren Aufgaben gehören Projektbearbeitung, das Erstellen von Positionspapieren und die Organisation von Veranstaltungen.

 

Ihr Profil

 

 

Sie haben ein Hochschulstudium im Bereich der Technik- oder Naturwissenschaften erfolgreich abgeschlossen, eine Promotion ist wünschenswert. In Ihrer Ausbildung und bisherigen Berufstätigkeit in den Bereichen Forschung und Entwicklung, Wissenschaftsmanagement, Technologieanalyse oder Innovationsforschung haben Sie sich bereits mit verschiedenen Aspekten im Themenfeld Energie, Ressourcen und Nachhaltigkeit vertiefend befasst. Sie sehen technologische Entwicklungen in ihren ökonomischen und gesellschaftlichen Kontexten und interessieren sich für die Schnittstellen zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Politik. Sie haben bereits Erfahrungen im Projektmanagement sowie mit dem Erstellen und Redigieren anspruchsvoller Texte und in der Koordination interdisziplinärer Arbeitsgruppen gesammelt. Weiterhin zeichnen Sie sich durch Eigeninitiative, Organisationsgeschick, Kommunikationsstärke, Belastbarkeit sowie Teamfähigkeit aus. Profunde Englischkenntnisse und ein sicherer Umgang mit MS-Office-Produkten runden Ihr Profil ab.

Was Sie bei acatech erwartet

 

Eine spannende und herausfordernde Aufgabe in einer jungen, wachsenden Wissenschaftsorganisation mit einem hochkarätigen Netzwerk in Wissenschaft, Wirtschaft und Politik.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 42/2017 bis zum 15. September 2017 elektronisch als pdf-Dokument (Größe max. 2 MB) an jobs@acatech.de. Weitere Informationen: www.acatech.de.

studentische Hilfskraft Technikkommunikation (Kennziffer 37/2017)

studentische Hilfskraft Technikkommunikation (Kennziffer 37/2017)

acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften ist die Stimme der deutschen Technikwissenschaften im In- und Ausland. Die Akademie berät Politik und Gesellschaft in technikwissenschaftlichen und technologiepolitischen Zukunftsfragen, organisiert Wissenstransfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft und setzt sich für die Förderung des technikwissenschaftlichen Nachwuchses ein.

 

Für unsere Geschäftsstelle München suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für ca. 80 Stunden im Monat

 

Studentische Hilfskraft im Bereich Technikkommunikation

(Kennziffer 37/2017)

Ihre Aufgaben

 

Wir suchen ab sofort fortgeschrittene Studierende zur Unterstützung der Arbeit des Themenschwerpunkts Technikkommunikation in der Geschäftsstelle München. Dazu zählen folgende Tätigkeiten: Durchführung von Recherchen, Korrektur von Publikationen, Unterstützung bei Sitzungen und Veranstaltungen, Übersetzungstätigkeiten (englisch)

 

Ihr Profil

 

Sie haben das Grundstudium erfolgreich absolviert und idealerweise erste praktische Erfahrungen als studentische Hilfskraft oder im Rahmen eines Praktikums gesammelt. Sie verfügen über ein si-cheres, freundliches Auftreten und zeichnen sich durch ein hohes Maß an Eigeninitiative, Zuverläs-sigkeit und Organisationsgeschick aus. Sie arbeiten gründlich, sind kommunikationsstark und über-zeugen als Teamplayer. Ein sicherer Umgang mit MS Office Produkten (Word, Outlook, PowerPoint, Excel), gute Englischkenntnisse und ein breites Interesse an technikwissenschaftlichen, wirtschaftlichen und politischen Themen runden Ihr Profil ab. 

 

Wir bieten

 

Spannende Einblicke in die Themen, Strukturen und Entwicklung einer jungen, wachsenden Wissenschaftsorganisation mit einem hochkarätigen Netzwerk in Wissenschaft und Wirtschaft. Sie können Ihr Schreibgeschick in allen Kanälen der Kommunikation weiterentwickeln, Ihre Kenntnisse zielführender Kommunikationsprozesse erweitern und Praxiserfahrung sammeln. Die Vergütung beträgt 12 Euro die Stunde.

 

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagenrichten Sie bitte unter der Angabe der Kennziffer  37/2017 bis zum 20.08.2017 elektronisch als PDF-Dokument (Größe max. 2 MB) an jobs@acatech.de.


studentische Hilfskraft Finanzmanagement Projekte (Kennziffer 28/2017)

studentische Hilfskraft Finanzmanagement Projekte (Kennziffer 28/2017)

acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften ist die Stimme der deutschen Technikwissenschaften im In- und Ausland. Die Akademie berät Politik und Gesellschaft in technikwissenschaftlichen und technologiepolitischen Zukunftsfragen, organisiert Wissenstransfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft und setzt sich für die Förderung des technikwissenschaftlichen Nachwuchses ein.


Wir suchen für unsere Geschäftsstelle im Referat Drittmittel in München zum nächstmöglichen Zeitpunkt für 80 Stunden im Monat



eine Studentische Hilfskraft Finanzmanagement Projekte
(Kennziffer 28/2017).

Ihre Aufgaben

Sie unterstützen das Referat Drittmittel bei Projektanträgen, sowie der Projektabrechnung und Bewirtschaftung von Projektmitteln, beim Projektcontrolling sowie der Verwaltung der laufenden Projekte. Die Übernahme weiterer Tätigkeiten im Bereich Finanzen der Akademieverwaltung ist möglich.

 

Ihre Qualifikationen

Sie studieren seit einigen Semestern einen wirtschafts- oder sozialwissenschaftlichen Studiengang. Sie besitzen eine Affinität zu Zahlen, sind zuverlässig und arbeiten strukturiert und sorgfältig. Grundlegende Kenntnisse in DATEV (projektbezogene Anwendungen) sind wünschenswert, aber keine Voraussetzung.

 

Was Sie bei acatech erwartet

Eine spannende und herausfordernde Aufgabe in einer jungen, wachsenden Wissenschaftsorganisation mit einem hochkarätigen Die Netzwerk in Wissenschaft und Wirtschaft sowie ein angenehmer Arbeitsplatz im Zentrum von München. Die Vergütung beträgt 12 Euro pro Stunde.

 

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte baldmöglichst unter Angabe der Kennziffer 28/2017 elektronisch (max. 2MB) an jobs@acatech.de.