logo

acatech – DEUTSCHE AKADEMIE

DER TECHNIKWISSENSCHAFTEN

Geschäftsstelle

Karolinenplatz 4

80333 München

T  +49 (0)89/52 03 09-0
F  +49 (0)89/52 03 09-900
E-Mail: info(at)acatech.de
http://www.acatech.de

Folgende Stellen haben wir zu vergeben

Hat unser Profil Ihre Neugier geweckt? Begeistern Sie sich für technikwissenschaftliche, wirtschaftliche und politische Themen? Spiegeln sich Ihre Kompetenzen und Interessen in einer der unten aufgeführten Stellenangebote wider? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

 

Referent/in Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (Kennziffer 36/2017)

Referent/in Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (Kennziffer 36/2017)

 

Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina, acatech − Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und die Union der deutschen Akademien der Wissenschaften unterstützen mit Stellungnahmen zu aktuellen Fragen Politik und Gesellschaft bei der Suche nach Antworten auf Zukunftsfragen. Ihre Mitglieder sind hervorragende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem In- und Ausland, die in interdisziplinären Arbeitsgruppen zusammenarbeiten.

Für die gemeinsame Initiative

                             „Energiesysteme der Zukunft“(ESYS)


hat acatech die Federführung übernommen. Ziel ist es, die in Deutschland vorhandene wissenschaftliche Expertise im Themenfeld Energie zu bündeln und Lösungsvorschläge für zentrale Herausforderungen der Energiewende zu entwickeln. Das Projekt zeigt aus wissenschaftlicher Sicht Handlungsoptionen auf und trägt damit zur Umsetzung einer sicheren, bezahlbaren und nachhaltigen Energiewende bei. Die Ergebnisse werden als Analysen und Stellungnahmen für die Politik- und Gesellschaftsberatung veröffentlicht.


Für die Geschäftsstelle des Akademienprojekts suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

eine/n Referent/in Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (Kennziffer 36/2017)

 

Die Stelle ist bis zum 28. Februar 2019 befristet. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD, EG 13. Dienstort ist Berlin.

 

Ihre Aufgaben

    Sie vermitteln die Projektergebnisse zielgruppengerecht an Medien und die Öffentlichkeit. Dazu erstellen sie Pressetexte und Informationsmaterialien, bearbeiten Medienanfragen, gehen aktiv auf Journalisten zu und pflegen den Kontakt. Pressegespräche bereiten Sie eigenständig vor und führen diese durch. Sie sind zudem verantwortlich für Weiterentwicklung und Pflege der Website www.energiesysteme-zukunft.de (Texterstellung, Konzeption von Infografiken und ggf. auch Erklärfilmen). Darüber hinaus unterstützen Sie bei der Redaktion der Analysen und Stellungnahmen des Projekts. Dabei arbeiten sie stets in enger Abstimmung mit dem Team der Geschäftsstelle, den beteiligten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie den Partnerakademien.

     

    Ihr Profil

    Nach Ihrem Hochschulstudium waren Sie bereits mehrere Jahre als Journalist/in oder in der Kommunikationsabteilung eines Unternehmens, einer Organisation, Agentur oder wissenschaftlichen Einrichtung tätig. Interesse an wissenschaftsbasierter Politikberatung bringen Sie ebenso mit wie Kenntnisse rund um das Themenfeld Energiewende, -politik und -forschung. Sie haben eine pointierte Schreibe,  wissen, wie man gute Pressemitteilungen verfasst und können Texte so redigieren, dass komplexe Inhalte auch für Laien verständlich und gut lesbar werden. Sie sind kommunikationsstark, arbeiten eigenständig und behalten auch in bewegten Phasen einen kühlen Kopf. Sie sind erfahren im Projektmanagement, im Umgang mit Content-Management-Systemen sowie idealerweise auch in der Moderation von Pressegesprächen und/oder Workshops. Gute Kenntnisse des Englischen runden Ihr Profil ab.

     
    Was Sie bei acatech erwartet

    Eine spannende und herausfordernde Aufgabe in einer jungen, wachsenden Wissenschaftsorganisation mit einem hochkarätigen Netzwerk in Wissenschaft und Wirtschaft.
    Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Senden Sie diese bitte unter Angabe der Kennziffer 36/2017 sowie Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins bis zum 09.08.2017 als PDF-Dokument (Größe max. 5 MB) an jobs@acatech.de.

    Weitere Infos
    www.acatech.de
    www.leopoldina.de
    www.akademienunion.de

    Sachbearbeiter/in Administration (34/2017)

    Sachbearbeiter/in Administration (34/2017)

    acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften ist die Stimme der deutschen Technikwissenschaften im In- und Ausland. Die Akademie berät Politik und Gesellschaft in technikwissenschaftlichen und technologiepolitischen Zukunftsfragen, organisiert Wissenstransfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft und setzt sich für die Förderung des technikwissenschaftlichen Nachwuchses ein.

     

    Für unsere Geschäftsstelle in München suchen wir ab sofort zur Unterstützung des bestehenden Teams



    eine/n Sachbearbeiter/in Administration
    in Teilzeit (20 – 30 Stunden/Woche)
    (Kennziffer 34/2017).

     



    Ihre Aufgaben

    Zu Ihren Aufgaben zählen die zentrale Beschaffung von Gütern und Dienstleistungen unter Einhaltung des Vergaberechts (VOL), die Abrechnung von Reisekosten sowie allgemeine Buchhaltungstätigkeiten.

     

    Ihr Profil

    Sie haben eine Ausbildung zum/zur Steuerfachgehilfen/in bzw. eine kaufmännische Berufsaus-bildung  abgeschlossen und verfügen über mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Buchhaltung / Finanzen.
    Ferner zeichnen Sie sich durch ein hohes Maß an Eigeninitiative, Organisationsgeschick und Kommunikationsstärke aus. Einen sicheren Umgang mit der deutschen Sprache in Wort und Schrift sowie umfassende Kenntnisse der Office-Programme setzen wir voraus. DATEV-Kenntnisse sind wünschenswert.

    Was Sie bei acatech erwartet

    Eine spannende und herausfordernde Aufgabe mit Entwicklungs- und Gestaltungsmöglichkeiten in einer jungen, wachsenden Wissenschaftsorganisation mit einem hochkarätigen Netzwerk in Wissenschaft und Wirtschaft und einen angenehmen Arbeitsplatz im Zentrum von München.

    Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 34/2017 bis zum 30. Juli 2017 elektronisch als PDF-Dokument (Größe max. 2 MB) an jobs@acatech.de.

    Weitere Infos: www.acatech.de


    studentische Hilfskraft Veranstaltungsmanagement (33/2017)

    studentische Hilfskraft Veranstaltungsmanagement (33/2017)

    acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften ist die Stimme der deutschen Technikwissenschaften im In- und Ausland. Die Akademie berät Politik und Gesellschaft in technikwissenschaftlichen und technologiepolitischen Zukunftsfragen, organisiert Wissenstransfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft und setzt sich für die Förderung des technikwissenschaftlichen Nachwuchses ein.

     

    Für unsere Geschäftsstelle in München suchen wir im Zentralbereich/Veranstaltungsmanagement zum 1. September 2017



    eine Studentische Hilfskraft (65 bis max. 80 Stunden/ Monat)
    (Kennziffer 33/2017)

     



    Ihre Aufgaben

    Sie unterstützen das Team des Veranstaltungsmanagements bei der Planung, Organisation, Koordination und Durchführung von Veranstaltungen in unserem Hause und auch an anderen Orten (z.B. in Berlin). Dies umfasst u.a. die Pflege von Adressen und Verteilern, Recherchen und Angebotseinholungen, die Vorbereitung von Veranstaltungsunterlagen, die Betreuung von Konferenzräumen und den Empfang von Gästen.

     

    Ihr Profil

    Sie haben neben Ihrem Studium erste Erfahrungen im Veranstaltungsbereich gesammelt, arbeiten sorgfältig und zuverlässig und überzeugen durch ein ebenso sicheres wie freundliches Auftreten. Mit MS Office-Produkten können Sie sicher umgehen, erste Erfahrungen mit Adressdatenbanken sind wünschenswert.

    Was Sie bei acatech erwartet

    Eine spannende, herausfordernde Aufgabe in einer jungen, wachsenden Wissenschaftsorganisation mit einem hochkarätigen Netzwerk in Wissenschaft und Wirtschaft an einem angenehmen Arbeitsplatz im Zentrum von München. Die Vergütung beträgt 12 Euro pro Stunde.

     

    Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 33/2017 bis zum 31. Juli 2017 elektronisch als pdf-Dokument (Größe max. 2 MB) an jobs@acatech.de.

    Referent/in Kommunikation (Kennziffer 32/2017)

    Referent/in Kommunikation (Kennziffer 32/2017)

    acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften ist die Stimme der deutschen Technikwissenschaften im In- und Ausland. Die Akademie berät Politik und Gesellschaft in technikwissenschaftlichen und technologiepolitischen Zukunftsfragen, organisiert Wissenstransfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft und setzt sich für die Förderung des technikwissenschaftlichen Nachwuchses ein.


    Für unsere Geschäftsstelle suchen wir im Bereich Kommunikation zum 1. September 2017

     

     

    eine/n Referent/in Kommunikation (Kennziffer 32/2017).

     

    Die Stelle ist bis zum 27. Februar 2018 befristet (Elternzeitvertretung). Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD bis zu EG 13. Dienstort ist Berlin.

    Ihre Aufgaben

    Sie steuern die politische Kommunikation. Hierzu gehören die Ansprache von Vertreterinnen und Vertretern aus der Politik mit Projektergebnissen von acatech sowie die Organisation von Gesprächen zwischen acatech Expertinnen und Experten und Vertreterinnen und Vertretern aus der Politik.  Darüber hinaus koordinieren Sie den Internet-Relaunch der Akademie und entwickeln die Social Media Strategie weiter.


     

    Ihr Profil

    Sie haben nach dem Abschluss Ihres Hochschulstudiums profunde Erfahrungen in der Wissenschafts-/Technikkommunikation gesammelt. Idealerweise haben sie in beiden Teilbereichen Ihrer Aufgaben – politische Kommunikation und Internet / Social Media –  Projekte koordiniert. Sie kennen die Wissenschafts- und Innovationslandschaft in Deutschland. Darüber hinaus bringen Sie eine hohe Eigenmotivation für die Arbeit an der Schnittstelle von Wissenschaft, Wirtschaft und Politik mit.

     

    Was Sie bei acatech erwartet

    Eine spannende und herausfordernde Aufgabe mit weit reichenden Entwicklungs- und Gestaltungsmöglichkeiten einer jungen, wachsenden Wissenschaftsorganisation mit einem hochkarätigen Netzwerk in Wissenschaft, Wirtschaft und Politik.

    IIhre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 32/2017 bis zum 17. Juli 2017 elektronisch als pdf-Dokument (Größe max. 2 MB) an jobs@acatech.de.

    Weitere Informationen: www.acatech.de

    Referent(in) Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (31/2017)

    Referent(in) Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (31/2017)

    acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften ist die Stimme der deutschen Technikwissenschaften im In- und Ausland. Die Akademie berät Politik und Gesellschaft in technikwissenschaftlichen und technologiepolitischen Zukunftsfragen, organisiert Wissenstransfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft und setzt sich für die Förderung des technikwissenschaftlichen Nachwuchses ein.

     

    Für die Geschäftsstelle der „Plattform Lernende Systeme“ suchen wir zum 1. September 2017


    eine/n Referent/in Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

    (Kennziffer 31/2017).

     

    Die Stelle ist vorbehaltlich der Bewilligung des Zuwendungsgebers bis zum 31.08.2022 befristet.
    Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD bis zu EG 13. Dienstort ist München.


    Ihre Aufgaben

    Sie bauen die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der vom Bundesministerium für Bildung und For-schung geförderte Geschäftsstelle „Lernende Systeme“ auf und steuern in Abstimmung mit der Ge-schäftsstellenleitung entsprechende externe Dienstleister: Von der Erarbeitung eines Corporate De-signs und passgenauer Publikations- und Kommunikationsmedien über die Erstellung einer Home-page bis hin zu zielgruppengerechten Formaten der Medienansprache, Online- und Social-Media-Kommunikation und öffentlichen Veranstaltungen.

     

    Ihr Profil

    Neben einem Interesse für gesellschaftlich relevante technische Entwicklungen bringen Sie ein be-sonderes Gespür für politische, wissenschaftliche und wirtschaftliche Zusammenhänge mit. Sie haben nach dem Abschluss Ihres Hochschulstudiums bereits mehrjährige Erfahrungen in Jour-nalismus oder Wissenschafts-/Technikkommunikation gesammelt, bringen Erfahrung im Projektma-nagement mit. Sie kennen die technologischen, politischen und gesellschaftlichen Debatten rund um die Stichworte Digitalisierung und Industrie 4.0 und verfügen über ein gutes Netzwerk in den Medien. Sie vereinen Konzeptionsstärke und Umsetzungsgeschick bei Themen und Formaten, Kreativität und Organisationsgeschick, Gewandtheit im Ausdruck und Kenntnissen der Infrastrukturen und Pro-zesse einer Kommunikationsabteilung.

     

    Was Sie bei acatech erwartet

    Eine spannende und herausfordernde Aufgabe mit Entwicklungs- und Gestaltungsmöglichkeiten in einer jungen, wachsenden Wissenschaftsorganisation mit einem hochkarätigen Netzwerk in Wissenschaft und Wirtschaft und einen angenehmen Arbeitsplatz im Zentrum von München.

     

    Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 31/2017 bis zum 20. Juli 2017 elektronisch als PDF-Dokument (Größe max. 2 MB) an jobs@acatech.de.
    Weitere Infos: www.acatech.de

    Assistenten/innen "Lernende Systeme" (Kennziffer 30/2017)

    Assistenten/innen "Lernende Systeme" (Kennziffer 30/2017)

    acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften ist die Stimme der deutschen Technikwissenschaften im In- und Ausland. Die Akademie berät Politik und Gesellschaft in technikwissenschaftlichen und technologiepolitischen Zukunftsfragen, organisiert Wissenstransfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft und setzt sich für die Förderung des technikwissenschaftlichen Nachwuchses ein.

     

    Für die Geschäftsstelle „Plattform Lernende Systeme“ suchen wir zum 1. September 2017



    eine/n Assistenten/in (Vollzeit) am Standort München sowie
    eine/n Assistenten/in (Teilzeit, 50 %) am Standort Berlin
    (Kennziffer 30/2017)

     

    Die Stellen sind vorbehaltlich der Bewilligung des Zuwendungsgebers bis zum 31.08.2022 befristet. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD bis EG 9b. Dienstorte sind München und Berlin.


    Ihre Aufgaben

    Als Assistent/in unterstützen Sie die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Geschäftsstelle „Plattform Lernende Systeme“ organisatorisch und administrativ: Sie managen Prozesse und unterstützen die Vor- und Nachbereitung von Terminen, Arbeitssitzungen und Veranstaltungen der Plattform, haben alle organisatorischen Fragen rund um die Geschäftsstelle im Blick, Sie wirken an der Budgetverwaltung mit, halten Datenbanken auf dem Laufenden, erstellen Verteiler, planen Reisen und rechnen diese ab. Darüber hinaus sind Sie Ansprechpartner/in der Geschäftsstelle für die interne Beschaffung gemäß der Vergabeordnung für öffentliche Einrichtungen.

    Ihr Profil

    Sie haben eine kaufmännische Ausbildung oder ein (Fachhochschul-)Studium erfolgreich abgeschlossen und mehrjährige, einschlägige Berufserfahrung als Assistenz gesammelt, beispielsweise in öffentlichen Einrichtungen, Unternehmen, Verbänden oder Agenturen. Sie arbeiten eigenständig und sorgfältig und behalten auch in bewegten Phasen einen kühlen Kopf. Sie sind mit Ihrer zuverlässigen, strukturierten Art und ihrem Organisationsgeschick eine Stütze des Teams. Sie sind kommunikationsstark, haben Freude am Umgang mit Menschen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik und zeichnen sich durch souveränes und freundliches Auftreten aus. Sie interessieren sich für die Rolle der Technik in Wirtschaft und Gesellschaft. Ein gutes Verständnis für grafische Umsetzungen, ein sehr sicherer Umgang mit der deutschen Sprache in Wort und Schrift, sehr gute Kenntnisse des Englischen und die Beherrschung der gängigen Office-Programme runden Ihr Profil ab.

    Was Sie bei acatech erwartet

    Eine spannende und herausfordernde Aufgabe mit Entwicklungs- und Gestaltungsmöglichkeiten in einer jungen, wachsenden Wissenschaftsorganisation mit einem hochkarätigen Netzwerk in Wissenschaft und Wirtschaft und einen angenehmen Arbeitsplatz im Zentrum von München.

    Eine spannende und herausfordernde Aufgabe mit weit reichenden Entwicklungs- und Gestaltungsmöglichkeiten einer jungen, wachsenden Wissenschaftsorganisation mit einem hochkarätigen Netzwerk in Wissenschaft, Wirtschaft und Politik.


    Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 30/2017 bis zum 20. Juli 2017 elektronisch als pdf-Dokument an jobs@acatech.de.
    Weitere Informationen: www.acatech.de


    Weitere Infos: www.acatech.de


    studentische Hilfskräfte Kommunikation (Kennziffer 29/2017)

    studentische Hilfskräfte Kommunikation (Kennziffer 29/2017)

    acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften ist die Stimme der deutschen Technikwissenschaften im In- und Ausland. Die Akademie berät Politik und Gesellschaft in technikwissenschaftlichen und technologiepolitischen Zukunftsfragen, organisiert Wissenstransfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft und setzt sich für die Förderung des technikwissenschaftlichen Nachwuchses ein.


    Für unsere Geschäftsstelle in München suchen wir ab 15. August 2017

    Studentische Hilfskräfte im Bereich Kommunikation

    (15 – 20 h/Woche) (Kennziffer 29/2017)

    Ihre Aufgaben

     

    Sie wirken bei den Aufgaben des Bereichs Kommunikation in einer von Bund und Ländern geförderten Akademie an der Schnittstelle von Wissenschaft, Politik und Wirtschaft mit.

    Schwerpunkte sind:

    • Mitwirkung an der Pressearbeit der Akademie, u.a. Erstellung von Medienmonitorings und Umfeldanalysen, Entwürfe für Pressetexte, Erstellung von Journalisten¬verteilern, organisatorische Unterstützung von Veranstaltungen
    • Mitwirkung an der politischen Kommunikation, u.a. Themenrecherche und Unterstützung des politischen Monitorings der Geschäftsstelle, Erstellung von Stakeholder-Verteilern, Unterstützung in der Vorbereitung politischer Termine
    • Mitwirkung an der Öffentlichkeitsarbeit, u.a. Unterstützung der Internetredaktion und der Multimedia-Aktivitäten von acatech
    • Unterstützung Bereichsorganisation, u.a. Organisation von Sitzungen, Vorbereiten von Präsentationen

     

     

    Ihr Profil

     

    Sie verfügen über

    • ein abgeschlossenes Grundstudium (idealerweise Kommunikation, Politikwissenschaft, oder verwandte Sozialwissenschaften), oder eine Studienphase ab drittes Semester eines Bachelor- Studiengangs
    • Freude am selbstständigen Arbeiten und an der Erschließung gesellschaftlich relevanter Technologiethemen
    • Interesse an der Arbeit an der Schnittstelle von Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft
    • sehr gute Recherchefähigkeiten und Verständnis von politischen Zusammenhängen
    • sehr gute Kenntnisse der MS-Office-Programme, insbesondere PowerPoint, idealerweise auch von Content-Management-Systemen
    • Begeisterungsfähigkeit für technikwissenschaftliche, wirtschaftliche und politische Themen, Teamfähigkeit und Organisationstalentdealerweise erste Arbeitserfahrungen im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Redaktions- oder Agenturerfahrung 

    Wir bieten

    Spannende Einblicke in die Themen, Strukturen und Entwicklung einer jungen, wachsenden Wissenschaftsorganisation mit einem hochkarätigen Netzwerk in Wissenschaft und Wirtschaft. Sie können Ihr Schreibgeschick in allen Kanälen der Kommunikation weiterentwickeln, Ihre Kenntnisse zielführender Kommunikationsprozesse erweitern und Praxiserfahrung sammeln. Die Vergütung beträgt 12 Euro die Stunde.

     

    Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 29/2017 bis zum 1. August 2017 elektronisch als PDF-Dokument (Größe max. 2 MB) an jobs@acatech.de.

    studentische Hilfskraft Finanzmanagement Projekte (Kennziffer 28/2017)

    studentische Hilfskraft Finanzmanagement Projekte (Kennziffer 28/2017)

    acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften ist die Stimme der deutschen Technikwissenschaften im In- und Ausland. Die Akademie berät Politik und Gesellschaft in technikwissenschaftlichen und technologiepolitischen Zukunftsfragen, organisiert Wissenstransfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft und setzt sich für die Förderung des technikwissenschaftlichen Nachwuchses ein.


    Wir suchen für unsere Geschäftsstelle im Referat Drittmittel in München zum nächstmöglichen Zeitpunkt für 80 Stunden im Monat



    eine Studentische Hilfskraft Finanzmanagement Projekte
    (Kennziffer 28/2017).

    Ihre Aufgaben

    Sie unterstützen das Referat Drittmittel bei Projektanträgen, sowie der Projektabrechnung und Bewirtschaftung von Projektmitteln, beim Projektcontrolling sowie der Verwaltung der laufenden Projekte. Die Übernahme weiterer Tätigkeiten im Bereich Finanzen der Akademieverwaltung ist möglich.

     

    Ihre Qualifikationen

    Sie studieren seit einigen Semestern einen wirtschafts- oder sozialwissenschaftlichen Studiengang. Sie besitzen eine Affinität zu Zahlen, sind zuverlässig und arbeiten strukturiert und sorgfältig. Grundlegende Kenntnisse in DATEV (projektbezogene Anwendungen) sind wünschenswert, aber keine Voraussetzung.

     

    Was Sie bei acatech erwartet

    Eine spannende und herausfordernde Aufgabe in einer jungen, wachsenden Wissenschaftsorganisation mit einem hochkarätigen Die Netzwerk in Wissenschaft und Wirtschaft sowie ein angenehmer Arbeitsplatz im Zentrum von München. Die Vergütung beträgt 12 Euro pro Stunde.

     

    Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte baldmöglichst unter Angabe der Kennziffer 28/2017 elektronisch (max. 2MB) an jobs@acatech.de.

    wissenschaftliche/n Referent/in "Energiesysteme der Zukunft " mit Schwerpunkt "Stakeholder-Dialoge" (Kennziffer 27/2017)

    wissenschaftliche/n Referent/in "Energiesysteme der Zukunft " mit Schwerpunkt "Stakeholder-Dialoge" (Kennziffer 27/2017)

     

    Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina, acatech − Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und die Union der deutschen Akademien der Wissenschaften unterstützen mit Stellungnahmen zu aktuellen Fragen Politik und Gesellschaft bei der Suche nach Antworten auf Zukunftsfragen. Ihre Mitglieder sind hervorragende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem In- und Ausland, die in interdisziplinären Arbeitsgruppen zusammenarbeiten.

    Für die gemeinsame Initiative

                                 „Energiesysteme der Zukunft“(ESYS)


    hat acatech die Federführung übernommen. Ziel ist es, die in Deutschland vorhandene wissenschaftliche Expertise im Themenfeld Energie zu bündeln und Lösungsvorschläge für zentrale Herausforderungen der Energiewende zu entwickeln. Neben der technologischen Machbarkeit werden auch ökonomische und rechtliche Fragen sowie Aspekte der effizienten Ressourcennutzung und der gesellschaftlichen Akzeptanz adressiert. Das Projekt zeigt aus wissenschaftlicher Sicht Handlungsoptionen auf und trägt damit zur Umsetzung einer sicheren, bezahlbaren und nachhaltigen Energiewende bei. Die Ergebnisse werden als Analysen und Stellungnahmen für die Politik- und Gesellschaftsberatung veröffentlicht.


    Zur Unterstützung der Geschäftsstelle in Berlin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

     

    eine/n wissenschaftliche/n Referent/in mit Schwerpunkt "Stakeholder-Dialoge" (Kennziffer 27/2017)

     

    Die Stelle ist bis zum 28. Februar 2019 befristet. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD bis zu EG 14. Dienstort ist Berlin.

     

    Ihre Aufgaben

    • Sie konzipieren Dialogformate, in denen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit Akteuren aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft über Ergebnisse des Projekts ESYS diskutieren. Zu den Formaten gehören z. B. Workshops, parlamentarische Veranstaltungen, Fachgespräche und Konferenzen.
    • Sie gewinnen Projektmitglieder, externe Fachleute und Stakeholder der Energiewende als Impulsgeber/innen und Podiumsgäste.
    • Workshops und Fachgespräche bereiten Sie eigenständig vor, übernehmen das Einladungsmanagement sowie das Briefing der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Parlamentarische Veranstaltungen organisieren Sie in Abstimmung mit dem Bereich Kommunikation, bei größeren Veranstaltungen und Konferenzen arbeiten Sie mit dem acatech Veranstaltungsmanagement zusammen.
    • Sie erstellen Präsentationen, verfassen Kurztexte für die Projekthomepage, dokumentieren Veranstaltungsergebnisse und bereiten diese zielgruppengerecht und gut verständlich auf.
    • Sie pflegen den Kontakt zu relevanten energiepolitischen Akteuren und bauen das Netzwerk stetig aus.
    • Sie arbeiten vertrauensvoll mit dem Team der Geschäftsstelle, den beteiligten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie Projektpartnern zusammen.

     

    Ihr Profil

    • Nach Ihrem Hochschulabschluss waren Sie bereits im Bereich politische Kommunikation/Public Affairs tätig, etwa bei einem Unternehmen, einer Agentur, einer wissenschaftlichen Einrichtung, einem Ministerium oder im Bundestag.
    • Sie haben Erfahrung im Projektmanagement und wissen, worauf es bei der Konzeption und Umsetzung von Dialogformaten für einen hochrangigen Teilnehmerkreis ankommt.
    • Sie kennen die aktuellen Entwicklungen und Debatten im Themenfeld Energiepolitik/-forschung in Deutschland. Die relevanten Akteure sind Ihnen bekannt, idealerweise sind Sie in der Community bereits gut vernetzt.
    • Sie sind kommunikationsstark, arbeiten eigenständig und behalten auch in bewegten Phasen einen kühlen Kopf.
    • Interesse an wissenschaftsbasierter Politik- und Gesellschaftsberatung bringen Sie ebenso mit wie eine pointierte Schreibe.
    • Erfahrung im Umgang mit Content-Management-Systemen sowie gute Kenntnisse des Englischen runden Ihr Profil ab.


     
    Was Sie bei acatech erwartet

    Eine spannende und herausfordernde Aufgabe in einer jungen, wachsenden Wissenschaftsorganisation mit einem hochkarätigen Netzwerk in Wissenschaft und Wirtschaft. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Senden Sie diese bitte unter Angabe der Kennziffer 27/2017 sowie Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins bis zum 23. Juli 2017 als PDF-Dokument (Größe max. 5 MB) an jobs@acatech.de.Weitere Infoswww.acatech.dewww.leopoldina.dewww.akademienunion.de

    studentische Hilfskraft Technologien (Kennziffer 26/2017)

    studentische Hilfskraft Technologien (Kennziffer 26/2017)

    acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften ist die Stimme der deutschen Technikwissenschaften im In- und Ausland. Die Akademie berät Politik und Gesellschaft in technikwissenschaftlichen und technologiepolitischen Zukunftsfragen, organisiert Wissenstransfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft und setzt sich für die Förderung des technikwissenschaftlichen Nachwuchses ein.

     

    Für unsere Geschäftsstelle München suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für 80 Stunden im Monat



    eine studentische Hilfskraft (Kennziffer 26/2017).

     



    Ihre Aufgaben

     

    Unterstützung der Arbeit des Bereichs Technologien in der Geschäftsstelle München, insbesondere in den Projekten „Wissenschaftlicher Beirat der Plattform Industrie 4.0“ und „Kollaboration als Schlüssel zum erfolgreichen Transfer von Innovationen am Beispiel der Automobillogistik 4.0 (InnoKey 4.0)“. Dazu zählen folgende Tätigkeiten: Durchführung von Recherchen, Korrektur von Publikationen, Unterstützung bei Sitzungen, Workshops und Veranstaltungen, Pflege von Datenbanken, Erstellung von Präsentationen, Übersetzungstätigkeiten (englisch).

     

     

    Ihr Profil

     

    Sie haben die ersten Semester erfolgreich absolviert und idealerweise erste Erfahrungen in anderen studentischen Tätigkeiten oder Praktika gesammelt. Sie verfügen über ein sicheres, freundliches Auftreten und zeichnen sich durch ein hohes Maß an Eigeninitiative, Zuverlässigkeit und Organisationsgeschick aus. Sie können gut schriftlich formulieren, sind kommunikationsstark und arbeiten gerne im Team. Ein exzellenter Umgang mit MS Office Produkten (Word, PowerPoint, Excel), gute Englischkenntnisse sowie Begeisterungsfähigkeit für technikwissenschaftliche, wirtschaftliche und politische Themen runden Ihr Profil ab.


    Wir bieten

     

    Eine abwechslungsreiche Tätigkeit im Bereich der wissenschaftsbasierten Politikberatung. Als nationale Akademie arbeiten wir an interessanten gesellschaftlichen Zukunftsthemen und verfügen über ein exzellentes Netzwerk in Wissenschaft, Wirtschaft und Politik. Die Vergütung beträgt 12 Euro pro Stunde.

     

    Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte unter der Angabe der Kennziffer 26/2017 bis zum 15. Juli 2017 elektronisch als PDF-Dokument (Größe max. 2 MB) an jobs@acatech.de.

     

    Kontakt:

    acatech – DEUTSCHE AKADEMIE

    DER TECHNIKWISSENSCHAFTEN

    Geschäftsstelle

    Karolinenplatz 4

    80333 München

    T  +49 (0)89/52 03 09-0
    F  +49 (0)89/52 03 09-900
    E-Mail: info(at)acatech.de
    http://www.acatech.de