Helga Rietz-Pankoke (NZZ) und Wolfgang Richter (GEO) gewinnen Preis für Technikjournalismus PUNKT

Der PUNKT geht in diesem Jahr an Helga Rietz-Pankoke für „Die Vermessung der Nachtunruhe“ (Neue Zürcher Zeitung) und Wolfgang Richter für „Dieser Apparat könnte bald ihr Bankkonto knacken“ (GEO). Die Preisträgerin und der Preisträger werden am 16. Oktober auf der acatech Festveranstaltung ausgezeichnet.

Willkommen bei acatech, der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften. Wir beraten Politik und Gesellschaft, unabhängig, faktenbasiert und gemeinwohlorientiert. Das Ziel: Nachhaltiges Wachstum durch Innovation.