Pressemappe „TechnikRadar“

Gesamte Pressemappe als ZIP-Datei

Was die Deutschen über Technik denken, untersucht das TechnikRadar von acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und Körber-Stiftung. Grundlage ist eine regelmäßige, bundesweit repräsentative Befragung, die nach sozialwissenschaftlichen Standards entwickelt und mit den Mitteln der empirischen Sozialforschung ausgewertet wird. Am 25. Mai 2018 wurde die Studie in Berlin vorgestellt.

Zitate

Mit dem TechnikRadar wollen wir fundierte Impulse für die öffentliche Debatte liefern, um auf den Stellenwert sowie die Gestaltungs- und Regulierungsnotwendigkeiten technischer Innovationen aufmerksam zu machen. Die Studie soll Tendenzen, Einstellungen und Meinungen in der deutschen Bevölkerung sichtbar machen und so als Frühwarnsystem dienen: damit die verantwortlichen Akteure mögliche Fehlentwicklungen des technologischen Wandels frühzeitig erkennen und gegebenenfalls gegensteuern können.

Projektleiter Ortwin Renn, acatech Präsidiumsmitglied und Wissenschaftlicher Direktor des IASS Potsdam

Persönlichkeitsmerkmale oder der Wohnort beeinflussen, wie skeptisch man Technik gegenübersteht. Einen Ansatz, wie man dieser unzweifelhaft vorhandenen Skepsis begegnen kann, liefert ein anderer Befund: Über zwei Drittel der Deutschen findet, Bürger sollten bei umstrittenen Techniken mitbestimmen.

Ko-Projektleiterin Cordula Kropp, Soziologin an der Universität Stuttgart

Grafiken