Nutzername
Passwort

Passwort vergessen?

 
ABGESCHLOSSENES PROJEKT

Gesamtleitung

Prof. Dr. rer. nat. Dr.-Ing. E. h. Kagermann Henning

Prof. Dr.
Henning Kagermann

Präsident acatech

Projektleiter

Prof. Dr. Dr. h. c. Appelrath Hans-Jürgen

Prof. Dr.
Hans-Jürgen Appelrath

Department für Informatik
Universität Oldenburg

Publikationen

acatech STUDIE
"Future Energy Grid
Migrationspfade ins Internet der Energie"

 

acatech STUDY
"Future Energy Grid
Migration to the Internet of Energy"

 

Download der deutschen Version

Download der englischen Version

 

acatech POSITION
"Future Energy Grid
Informations- und Kommunikationstechnologien
für den Weg in ein nachhaltiges und
wirtschaftliches Energiesystem"
zum Download

 

acatech MATERIALIEN "Forschungsfragen im Internet der Energie"

zum Download

 

vorläufige acatech Empfehlung "Deutschlands Energiewende kann nur mit Smart Grids gelingen"

 zum Download

 

Weiterführende Links

www.e-energy.de

Future Energy Grid - Migrationspfade ins Internet der Energie

Status des Projekts:

abgeschlossen

Laufzeit:

09/2010 bis 02/2012

Zuordnung:

Themenschwerpunkt Energie, Ressourcen und Nachhaltigkeit

Hintergrund

 

Der Anteil fluktuierend einspeisender Energiequellen wie z.B. Wind- und Solarenergie im Energiesystem in Deutschland nimmt stetig zu. Zudem geht der Aufbau einer E-Mobility Infrastruktur voran. Mit dieser stufenweisen Abkehr von den klassischen Erzeugungs- und Nutzungsstrukturen (Stichwort „prosumer“) nehmen die technischen und strukturellen Anforderungen an das Energiesystem stetig zu. Diesen neuen Anforderungen an Stabilität und Verfügbarkeit sowie Effizienz und Zuverlässigkeit des Energiesystems soll durch die Verbindung von Informations- und Kommunikationstechnologie mit der Energietechnik begegnet werden. Für den zu erwartenden erhöhten Mess- und Steuerungsbedarf der Energienetze muss eine neue Systemarchitektur, welche die Energienetze mit Informations- und Kommunikationstechnologie verbindet, aufgebaut werden. Die Vielzahl an anfallenden Produktions- und Verbrauchsdaten der angebundenen dezentralen Einheiten muss überwiegend in Echtzeit abgeglichen werden. Vor diesem Hintergrund steigen die Anforderungen an die Informations- und Kommunikationsinfrastruktur erheblich. Das Energienetz muss von einer unidirektionalen hin zu einer bi- und multidirektionalen Kommunikationsstruktur ausgebaut werden. Neben wichtigen Standardisierungsinitiativen (z. B. durch die Deutsche Kommission Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik (DKE)) zu Einzelaspekten fehlt es an der ganzheitlichen Erforschung und Evaluierung von Systemarchitekturen.

 

Ziele


Vor diesem Hintergrund hat acatech ein Projekt initiiert, das technische, rahmenpolitische und marktwirtschaftliche Erfolgs- und Schlüsselfaktoren sowie Chancen und Risiken auf dem Weg zum Smart Grid identifizieren soll. Zudem sollen die technischen Neuerungen und gesetzgeberischen Maßnahmen vor dem Hintergrund der aktuellen Situation in Deutschland eingeordent und bewertet werden. Ein weiteres Ziel stellt das Aufzeigen verschiedener Wege zur stufenweisen Implementierung von Neuerungen und Maßnahmen, wie z.B. einer IT-Infrastruktur, auf dem Weg zum Smart Grid bis zum Jahr 2030 dar. Aufbauend darauf sollen besonders aussichtsreiche Migrationspfade identifiziert und in einer Roadmap dargestellt werden. Auf der Grundlage der Ergebnisse sollen schlussendlich Handlungsempfehlungen und Hauptaktionslinien für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft abgeleitet werden, um insbesondere eine Abstimmung zwischen Marktentwicklung und politischen Rahmenbedingungen zu unterstützen und die Spitzenposition Deutschlands im Hinblick auf das technologische Know-how zu sichern.

 

Mitglieder der Projektgruppe

Smart Grids - Was sind sie und wofür brauchen wir sie?

Smart Grids - Was sind sie und wofür brauchen wir sie?

Flash ist Pflicht!

zur Veranstaltungsseite
Quelle: acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften

Vergangene Termine

Vergangene Termine

  • Berlin, 2. Februar 2012

    E-Energy beschleunigt die Energiewende

    Der zweitätige Kongress „E-Energy beschleunigt die Energiewende“ findet am 02. und 03. Februar 2012... 

  • Florenz, 26. Oktober 2011

    eChallenges

    Herr C. Dänekas wird das Projekt mit einem Konferenzbeitrag Future Energy Grid – Migration Paths... 

  • Berlin, 24. Oktober 2011

    Projektgruppentreffen Future Energy Grid

    Am 24. Oktober 2011 trifft sich die acatech Projektgruppe Future Energy Grid in Berlin. Der... 

  • Berlin, 19. September 2011

    Plattform Zukunftsfähige Energienetze

    Herr Christoph Mayer (OFFIS) hat das Projekt auf der Veranstaltung "Plattform Zukunftsfähige... 

  • Kyoto, Japan, 5. Juni 2011

    IEEE International Conference on Communications 2011

    Auf der internationalen Konferenz vertrat Herr C. Mayer die Projektgruppe und trug aus deutscher... 

  • Ossiach, 5. Mai 2011

    Energy Talks Ossiach 2011

    Herr H.-J. Appelrath präsentierte die Zwischenergebnisse und Erkenntnisse auf einer international... 

  • Tagungszentrum Deutsche Messe Hannover, 6. April 2011

    Projektgruppentreffen Future Energy Grid

    Am 6. April 2011 traf sich die acatech Projektgruppe Future Energy Grid in Hannover.... 

  • Hannover, 6. April 2011

    Hannover-Messe

    Im Rahmen des Energieforums "Life Needs Power" trug Herr C. Mayer den aktuellen Stand der... 

  • Hannover, 4. April 2011

    Hannover-Messe

    Herr C. Mayer präsentierte das Projekt auf der E-Energy Speakers Corner mit dem Vortrag „Future... 

  • Hannover, 4. März 2011

    CeBIT

    Herr C. Wissing präsentierte das Projekt mit dem Vortrag „Smart Grid Migration“ auf dem Forum „Eco...