Nutzername
Passwort

Passwort vergessen?

 
EURO-CASE

Ansprechpartner

 Hielscher  Rudolf

Rudolf Hielscher

Leiter EU
acatech Geschäftsstelle

T: +49 (0)30/2 06 30 96-52
hielscher@acatech.de

Publikationen

Euro-CASE Energieplattform

Die Energieplattform wurde im Oktober 2013 von Euro-CASE, dem europäischen Dachverband der technikwissenschaftlichen Akademien, auf Initiative von acatech gegründet. Als Partner der EU-Kommission bietet der Verband wissenschaftsbasierte Politikberatung im Bereich Energie- und Klimapolitik an. Experten aus 16 Akademien arbeiten innerhalb der Energieplattform an Fragestellungen der zukünftigen europäischen Energie- und Klimapolitik.

Bis Juni 2015 wurde die Energieplattform von Ottmar Edenhofer, acatech Mitglied und Chefökonom des Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung, Bo Normark, Schwedische technikwissenschaftliche Akademie IVA und Bernard Tardieu, Vorsitzender des Komitees „Energie- und Klimawandel“ der französischen Akademie für Technikwissenschaften NATF, geleitet. Auf Workshops mit Expertinnen und Experten zum Emissionshandelssystem aus 20 Ländern wurde in Kooperation mit dem Mercator Research Institute on Global Commons and Climate Change das Papier „Reform Options for the European Emissions Trading System” erarbeitet und im Herbst 2014 veröffentlicht.

Das Papier stellt einen alternativen Vorschlag zur Reform des EU ETS vor. Um grundlegend die Probleme der langfristigen Lenkungswirkung des derzeitigen Emissionshandelssystems zu lösen, schlägt Euro-CASE die Einführung eines Preiskorridors mit Unter- und Obergrenze für den CO2-Preis vor mit deren Hilfe die Glaubwürdigkeit des EU ETS und die Sicherheit für Investitionsentscheidungen gestärkt werden soll.

 

Zur Euro-CASE Website (engl.)

 

 

Ausgewählte Aktivitäten

Reformvorschläge für das Europäische Emissionshandelssystem

Die Euro-CASE Energieplattform stellte auf ihrer Sitzung am 24./25. September 2014 in Brüssel den jüngsten Bericht zu Reformvorschlägen für das Europäische Emissionshandelssystem (EU ETS) wichtigen politischen Entscheidungsträgern auf europäischer Ebene vor.

Mehr

Expertenworkshop zum europäischen Emissionshandel

Wie lässt sich der europäische Emissionshandel reformieren? Diese Frage stand im Mittelpunkt des Treffens der Euro-CASE Energieplattform am 12. und 13. Februar 2014 in Brüssel. 

Mehr

acatech initiiert europäische Energieplattform

Am 1. und 2. Oktober 2013 kamen die Fachleute in Brüssel auf Initiative von acatech zur Auftaktveranstaltung der Euro-CASE Energieplattform zusammen. An der Plattform beteiligen sich namhafte Wissenschaftler und Experten aus vierzehn nationalen Akademien.

Mehr